Losnummer Gebiet Beschreibung Kat. Nr. Ausruf Bild, zum Vergrößern bitte anklicken
2782 BERLIN 10 u. 25 Pf. Arbeiter zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin W30 vom 24.6.48 nach England seltene Vorläufer-Verwendung! 946+952 () 90
2783 BERLIN 12 Pf. Arbeiter als EF auf Pk ab Berlin NW 21 vom 24.6.48 nach Braunschweig Marke Eckfehler aber hübscher Vorläufer! 947 80
2784 BERLIN 12 Pf. Arbeiter GA-Karte gebr. als Ortskarte von Berlin-Charlottenburg vom 24.6.48 nach Berlin-Lankwitz. Obwohl etwas überfr. seltene Verwendung der GA als Vorläufer! P962 50
2785 BERLIN 2 Pf. Arbeiter mit 24 u. 50 Pf. Exportmesse zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin-Zehlendorf vom 24.6.48 Umschlag rücks. Klebespuren u. war 2seitig geöffnet gepr. Schlegel D. 943+969 +970 80
2786 BERLIN 2, 6, 8(2), 12 u. 24 Pf. Arbeiter Zusatzfrankatur auf 12 Pf. Arbeiter GA-Karte als R-Karte ab Berlin-Spandau vom 24.6.48 nach Rosenheim seltene Vorläufer-Verwendung! P962+ 943-45 +947+951 160
2787 BERLIN 20 Pf. sowie senkr. ZD 12+16 Pf. Ziffer zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin-Charlottenburg vom 24.6.48 nach Berlin-Neukölln guter Vorläuferbeleg! gepr. Schlegel D. 924+S29 4(2) 80
2788 BERLIN 20(3) u. 80 Pf. Arbeiter zusammen auf Adreßteil eines R-Bf. 5. Gewichtsstufe 251-500 gr. ab Berlin-Neukölln vom 24.6.48 nach Dortmund 1 mal 20 Pf. leicht eckrund aber sehr seltene Portostufe für Vorläuferbeleg! 950(3)+ 957 80
2789 BERLIN 3 Mk Taube u. angegebene Zusatzfrankatur auf Orts-R- Bf. in 10 Fach-Tarif von Berlin N20 vom 24.6.48 nach Berlin-Niederschönhausen 961+ 9456 +949+950 +955(5) +957+58 60
2790 BERLIN 5 Pf. Ziffer mit 8 mal 20 Pf. Arbeiter zusammen auf Eil-R-Bf. ab Berlin-Wannnsee 1 vom 24.6.48 nach München. 1 mal 20 Pf. kaschiertes Aktenloch u. 1 Pf. zuviel aber sehr seltene Verwendung als Vorläufer! Bf.-Kurzbefund Schlegel D. 915+950 (8) 80
2791 BERLIN 50 Pf. Arbeiter als EF auf Auslandsbf. ab Berlin SW 11 vom 24.6.48 nach Dänemark seltener Vorläuferbeleg! 955 75
2792 BERLIN 8 Pf. Arbeiter als MeF von 3 St. (dabei ) auf Bf. ab Berlin W30 vom 24.6.48 nach Detmold Umschlag Randtönung u. kl. Einriß schöner Vorläuferbeleg, dabei 8 Pf in 2 Farbtöne 945(3) 80
2793 BERLIN 80 Pf. Arbeiter als EF auf Auslands-Doppelbf. ab Berlin SW11 vom 24.6.48 nach Holland Umschlag Randspuren aber guter Vorläufer-Auslandsbeleg 957 100
2794 BERLIN Bizone 1, 3 u. 24 Pf. AM-Post dt. Druck zusammen mit SBZ Bärchen Marken auf R-Doppelbf. ab Berlin-Haselhorst vom 24.6.46 nach Barntrup ohne AKS aber mit Zensur Biz 16+17+27 +SBZ 20
2795 BERLIN Bizone 16 Pf. Arbeiter u. 50 Pf. Ziffer je mit Bandaufdruck u. SBZ 10 Pf. Arbeiter mit Aufdruck u. SBZ 10 Pf. Arbeiter mit Aufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin-Steglitz vom 12.9.48 Biz42I +66I+ SBZ 185 50
2796 BERLIN Bizone 2 Pf. Ziffer u. 2 mal 24 Pf. Arbeiter je mit Bandaufdruck zusammen auf Auslandsbf. ab Berlin Charlottenburg vom 5.7.48 in die Schweiz gepr. Schlegel Biz.52I +44I(2) 75
2797 BERLIN Bizone 2-84 Pf. Arbeiter je mit Bandaufdruck (ohne helle 60er) sauber gestpl. "BERLIN-CHARLOTTENBURG as" Prachtsatz 36-51I 80
2798 BERLIN Bizone 2-84 Pf. Arbeiter je mit Netzaufdruck (ohne helle 60er) sauber gestpl. "BERLIN-CHARLOTTENBURG as" Prachtsatz 36-51II 70
2799 BERLIN Bizone 30 Pf. Ziffer mit Netzaufdruck im sowie SBZ 24 Pf. Arbeiter mit Aufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin W30 vom 5.8.48 nach Lahde Biz63II ()+SBZ 190 40
2800 BERLIN Bizone 45 Pf. Ziffer mit Band u. 15 Pf. Ziffer grün sowie 75 Pf. Ziffer je mit Netzaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. mit Rückschein von Berlin W15 vom 3.9.48 nach Berlin-Hermsdorf eigentlich 1 Pf. zuviel wenig gepr. Schlegel Biz65I+ 58+67II 80
2801 BERLIN Bizone 8 Pf. Arbeiter mit kopfstehenden Bandaufdruck im als MeF auf Ortsbf. von Berlin NW21 vom 31.7.48 nach Berlin-Spandau Biz 38IK() 80
2802 BERLIN Bizone 84 Pf. Arbeiter mit Band sowie 15, 16 u. 25 Pf. mit Netzaufdruck zusammen auf Auslands-R-Doppelbf. ab Berlin-Halensee vom 16.8.48 nach Schweden Biz51I +41+42 +45II 60
2803 BERLIN SBZ Leipziger Messe 1948 mit Zusatzfrankatur auf Auslands-R-Bf. ab Berlin SW11 vom 5.10.48 in die USA gute West-Berlin-Verwendung gepr. Schlegel D. mit Fotoattest "echt, Mängel sind nicht erkennbar" SBZ198+ 99+201- 03+205 150
2804 BERLIN 2 bis 12 Pf. Schwarzaufdruck je vom Oberrand, dabei bei 2 Pf. mit durchgez. Plattenoberrand u. 6 bis 12 Pf. je im Walzendruck zusammen mit SBZ 2 bis 12 Pf. Arbeiter mit Aufdruck auf Orts-R-Bf. ab Berlin NW40 vom 27.10.48 nach Berlin-Charlottenburg Umschlag 2seitig geöffnet 1-5+SBZ 182-86 60
2805 BERLIN 2 Pf. bis 1 Mk Schwarzaufdruck kpl. auf Ausl.-R-Bf. (vorder u. rücks. frankiert) ab Berlin-Charlottenburg 4 v. 21.9.48 in die Schweiz. Da überfr. nur Marken bewertet! 1-17 80
2806 BERLIN 2 Pf. Schwarzaufdruck (l. untere Bogenecke) mit Zusatzfrankatur Bizone u. SBZ u. a. 16 u. 50 Pf. Leipziger Mese 1948 zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin-Wilmersdorf vom 12.9.48 nach Nikolassee interessante West-Berlin-Verwendung der SBZ-Werte! 1+SBZ198+ 199+182 +Biz39II +40I 150
2807 BERLIN 2 Pf. Schwarzaufdruck mit Bizone 30 Pf. Ziffer mit Band u. 45 Pf. Ziffer mit Netzaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf.von Berlin-Charlottenburg vom 8.9.48 nach Berlin-Steglitz. Obwohl 1 Pf. zuviel seltene MiF u. so nur 17 Tage möglich gepr. Schlegel 1+ Biz63IP+ 65II 60
2808 BERLIN 2, 12, 16 u. 50 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Auslands-Doppelbf. ab Berlin-Siemensstadt vom 26.10.48 in die Schweiz mit Zensur Umschlag kl, Randspuren 1+5+7 +13 25
2809 BERLIN 2,12 u. 16 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Auslandskarte ab Berlin-Charlottenburg 2 v. 18.10.48 in die Schweiz, dabei 16 Pf. mit Aufdruckfehler II Karte kl. Einriß 1+5+7II 20
2810 BERLIN 2(2), 8 u. 3 mal 12 Pf. Schwarzaufdruck mit 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin N65 vom 28.3.49 nach Emsdetten 1 mal 2 Pf. Eckfehler 1(2)+3 +5(3)+ 26() 90
2811 BERLIN 8, 10(3), 12 u. 24 Pf. Schwarzaufdruck mit 6 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Eilbf. ab Berlin-Charlottenburg vom 24.3.49 nach Frankfurt/M. 1 mal 24 Pf. kl. Einriß 1(2)+3 +5(3)+ 26() 90
2812 BERLIN Schwarzaufdruck kpl. 20 Werte auf 11 Blancobf. mit Luftbrückenstpl. Prachtsatz 1-20 500
2813 BERLIN Schwarzaufdruck postfrischer Prachtsatz alle gepr. Schlegel ** 1-20 70
2814 BERLIN Schwarzaufdruck postfrischer Prachtsatz alle gepr. Schlegel A. ** 1-20 70
2815 BERLIN Schwarzaufdruck postfrischer Prachtsatz alle vom Oberrand (2 Pf. bis 1 Mk je Falzrest im Oberrand) teils vorgefaltet alle gepr. Schlegel ** 1-20P/W 100
2816 BERLIN 2 Pf. Schwarz u. Rotaufdruck sowie 1 Pf. Bauten zusammen auf Drucksache ab Berlin SW61 vom 29.3.49 nach Berlin SW29 hübsche MiF 1+21+ 42() 80
2817 BERLIN 2 u. 50 Pf. Schwarz sowie 20 u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-NN-Doppelbf. von Berlin-Reinickendorf West vom 24.3.49 nach Berlin-Reinickendorf Ost NN-Einzug im Ostmark üb. 6.35 wurde teilweise durch des Westmarkzwang innerhalb der Frankatur (80 Pf. Rot entsprachen ca. 4,-- Ostmark) größtenteils aufgezehrt 1+13+ 26+31 300
2818 BERLIN 2, 10 u. 12 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg vom 11.1.49 nach Hannover wobei die R-Gebühr in Westmark bezahlt werden mußte (28.12.48 bis 19.1.49) hier hds. vom Postbeamten mit Gegenzeichnung seines Kollegen vermerkt. Fotoattest Schlegel(1982) "echt, Mängel sind nicht erkennbar, Bf. dieser Art sind bis heute unbekannt!" UNIKAT!? 1+4+5 2200
2819 BERLIN 2, 6, 15 u. 20 Pf. Schwarz u. Rotaufdruck mit 1 Pf. Bauten zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin-Charlottenburg vom 31.3.49 nach Primisweiler gepr. Schlegel 1+2+ 6+8 +21+22 +25+26 +42() 90
2820 BERLIN 2, 6() u. 10 Pf. Schwarzaufdruck mit 40 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg vom 24.3.49 nach Langenberg hübsche MiF 40 Pf. West als R-Gebühr! 1+2()+4 +29 60
2821 BERLIN 2, 8, 10, 20, 50 u. 60 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Charlottenburg v. 9.3.49 in die USA 1+3+4+ 8+13+14 120
2822 BERLIN 2,15, 16() u. 60 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin-Wilmersdorf vom 20.1.49 nach Zwiesel mit Zensur. Umschlag vom Abs. vorfrankiert u. befördert denn eigentlich Ersttag für Westwährung 1+6+7 ()+14 300
2823 BERLIN 2(), 15 u. 30 Pf. Schwarzaufdruck mit 10(2) u. 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin Wilmersdorf vom 21.3.49 nach Diez 1 Pf. Ost zuviel rücks. etwas Öffnungsspuren 1()+6 +11+24 (2)+26 90
2824 BERLIN 2(), 20, 24 u. 50 Pf. Schwarz mit 2 Pf. Rotaufdruck sowie 1 Pf. Bauten zusammen auf Eil-R-Bf. mit Rückschein ab Berlin-Charlottenburg vom 25.3.49 nach Elters Umschlag kl. Einriß aber sehr seltene Kombination! gepr. Schlegel 1()+8+ 9+13+ 32+42() 150
2825 BERLIN 3 mal 6 Pf. Schwarzaufdruck mit 2 u. 5 mal 6 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslandsbf. ab Berlin-Schöneberg vom 29.3.49 in die Schweiz Umschlag etwas Öffnungsspuren 2(3)+21 +22(5) 90
2826 BERLIN 6, 8 u. 10 Pf. Schwarzaufdruck mit 6 mal 10 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin-Friedenau vom 24.1.49 nach Bremerhaven gepr. Schlegel 2-4+24 (6) 120
2827 BERLIN 8 Pf. Schwarzaufdruck im 6er Block u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin-Charlottenburg vom 24.1.49 nach Friedberg 1 mal 8 Pf. etwas eckrund, Umschlag rücks. etwas unsauber geöffnet gepr. Schlegel 3(6) +31 120
2828 BERLIN 8 Pf. Schwarzaufdruck mit 2 Pf. Rotaufdruck (l. untere Bogenecke) zusammen auf Ortskarte von Berlin-Heiligensee vom 20.3.49 nach Berlin-Dahlem gepr. Schlegel 3+21 80
2829 BERLIN 8 Pf. Schwarzaufdruck mit Zusatzfrankatur Bizone u. SBZ u. a. 16 u. 50 Pf. Leipziger Messe 1948 zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin-Wilmersdorf vom 12.9.48 gute West-Berlin-Verwendung! 3+SBZ 198+99 +183+Biz 36I+39II 100
2830 BERLIN 8 Pf. Schwarzaufdruck mit Zusatzfrankatur Bizone u. SBZ u. a. 50 Pf. Leipziger Messe 1948 zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin W30 vom 9.9.48 gute West-Berlin-Verwendung! 3+SBZ 199+185 +Biz 36I+37II 80
2831 BERLIN 8 Pf. Schwarzaufdruck mit Zusatzfrankatur Bizone u. SBZ u. a. 50 Pf. Leipziger Messe 1948 zusammen auf Orts-R-Bf. ab Berlin-Grunewald vom 11.9.48 nach Berlin-Wilmersdorf gute West-Berlin-Verwendung! 3+SBZ 199+182 +183P. +Biz 36I+38II 80
2832 BERLIN 8 u. 10 Pf. Schwarzaufdruck mit 10() u. 15 Pf. Rotaufdruck sowie 5 mal 1 Pf. Bauten zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin-Zehlendorf vom 23.3.49 nach Großwelzheim. 15 Pf. vom Stpl. nicht getroffen Bf.-Kurzbefund Schlegel D. gute u. seltene Kombination! 3+4()+ 24+25 +42(5) 150
2833 BERLIN 8 u. 12 Pf. Schwarzaufdruck mit 10 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslandskarte ab Berlin-Heiligensee v. 20.3.49 nach Österreich gepr. Schlegel 3+5+24 150
2834 BERLIN 8 u. 2 mal 20 Pf. Schwarzaufdruck mit 3 mal 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin W30 vom 1.3.49 nach München gepr. Schlegel 3+8(2) +26(3) 120
2835 BERLIN 8 u. 25 Pf. Schwarzaufdruck mit Bizone 25 Pf. Arbeiter mit doppelten Netzaufdruck! u. weitere Zusatzfrankatur Bizone/SBZ zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin-Charlottenburg vom 8.9.48 nach Wuppertal. Seltene MiF u. Kombination u. so nur 17 Tage möglich Fotoattest Schlegel D. "echt u. einwandfrei" 3+10+ Biz41II+ 45IIDD SBZ+185 +191 120
2836 BERLIN 8,10 u. 12 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Auslandskarte ab Berlin-Charlottenburg 2 v. 24.10.48 in die Schweiz, dabei 10 Pf. mit Aufdruckfehler I Karte Eckbüge u. Einriß 3-5 20
2837 BERLIN 10 () u. 20 Pf. Schwarzaufdruck auf Seite eines Einlieferungsbuches von Berlin W10 vom 2.2.49 bis 14.4.49 mit Schwarzaufdruck nicht häufig! 4()+8 140
2838 BERLIN 10() u. 40 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Einlieferungsliste für 204 Pakete! von Berlin-Charlottenburg vom 28.3.49 4()+ 12() 250
2839 BERLIN 10() u. 50 Pf. Schwarzaufdruck (vorder u. rücks. frankiert) auf Paketkarte ab Berlin SW77 vom 4.12.48 nach Ludwigshafen, dabei 1 mal 50 Pf. Schwarzaufdruck mit Aufdruckfehler II 4() +13() 120
2840 BERLIN 10(10) u. 10 mal 12 Pf. Schwarzaufdruck sowie 10 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslands-R-Bf. 5. Gewichtsstufe! ab Berlin-Charlottenburg 5 vom 30.3.49 nach Österreich. Trotz stärkerer Gebrauchsspuren interessante Massenfrankatur 4(10)+ 5(10) +24 120
2841 BERLIN 12 Pf. Schwarzaufdruck als MeF von 9 St. auf R-Bf. ab Berlin-Lichterfelde vom 29.12.48 nach Brackwede wobei die R-Gebühr in Westmark bezahlt werden mußte (28.12.48 bis 19.1.49) hier als reine MeF! 1 wert kl. Eckfehler aber sehr selten! 5(9) 450
2842 BERLIN 12 u. 16 Pf. Schwarzaufdruck mit Bizone 2 Pf. Arbeiter mit Netzaufdruck zusammen auf Auslandskarte ab Berlin SW 11 vom 7.9.48 nach Schweden interessante MiF gepr. Schlgel 5+7 +Biz36II 40
2843 BERLIN 12, 16, 24(4) u. 50 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Charlottenburg vom 6.12.48 nach Brasilien, dabei 24 Pf. bis Frankfurt, 50 Pf. für Auslandsporto u. 100 Pf. für Lp interessante Kombination mit brit. Zensur Kopiebefund Schlegel 5+7+9 (4)+13 180
2844 BERLIN 12(2) u. 24 Pf. Schwarzaufdruck zusammen mit 10 u. 30 Pf. Rotaufdruck auf R-Doppelbf. ab Berlin W10 vom 29.3.49 nach Wuppertal gepr. Schlegel 5(2)+9 +24+28 100
2845 BERLIN 2 mal 12 Pf. Schwarzaufdruck mit 10(2) u. 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Lichterfelde 1 vom 20.3.49 nach Hamburg gepr. Schlegel 5(2)+24 (2)+26 80
2846 BERLIN 15 Pf. Schwarzaufdruck mit Zusatzfrankatur Bizone u. SBZ u. a. 16 Pf. Leipziger Messe 1948 zusammen auf Orts-R-Bf. ab Berlin-Schöneberg vom 11.9.48 nach Berlin-Wilmersdorf gute West-Berlin-Verwendung! gepr. Schlegel 6+SBZ 198 +187+ Biz 41I+II 80
2847 BERLIN 15 Pf. Schwarzaufdruck vom Oberrand mit Aufdruckfehler IV postfrisch Pracht (im Oberrand Gummimängel) gepr. Schlegel ** 6IV 20
2848 BERLIN 16 Pf. Schwarzaufdruck mit Bizone 30 Pf. Arbeiter mit Band u. Netzaufdruck sowie 20 Pf. Ziffer mit Bandaufdruck zusammen auf Orts-Eilbf. von Berlin-Lichterfelde vom 12.9.48. Sehr seltene MiF u. Verwendung der unverausgabten 20 Pf. in Berlin u. so nur 17 Tage möglich! 7+Biz46I +II+VI /I 300
2849 BERLIN 16 u. 24 Pf. Schwarzaufdruck mit 2-8 u. 50 Pf. Rotaufdruck sowie 4 mal 1 Pf. Bauten zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg vom 31.3.49 nach England. 8 Pf. Rot mit Aufdruckfehler II Umschlag kl. Einriß gepr. Schlegel 7+9+21 -23+30 +42(4) 120
2850 BERLIN 16, 50 u. 84 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Charlottenburg v. 18.2.49 in die USA 7+13+16 120
2851 BERLIN 16(), 50 u. 84 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS Tarif ab Berlin NW21 vom 10.3.49 in die USA gepr. Schlegel 7()+13 +16() 160
2852 BERLIN 20 Pf. Schwarz u. 10 Pf. Rotaufdruck mit 1 Pf. Bauten zusammen auf Orts-Doppelbf. von Berlin N20 vom 29.3.49 hübsche MiF! gepr. Schlegel A. 8+24+ 42 80
2853 BERLIN 20 Pf. Schwarzaufdruck 2 St. auf Einlieferungsbescheinigung für 3 Pakete bzw. 24 Pakete vom 15.1.49 bzw. vom 20.1.49 von Berlin W15 seltene Verwendung! 8 300
2854 BERLIN 20 Pf. Schwarzaufdruck 2 St. auf Einlieferungsliste für 4 Sendungen von Berlin W15 vom 8.1.49 bis 11.1.49 8 250
2855 BERLIN 20 Pf. Schwarzaufdruck auf Einlieferungsschein für 1 Päckchen von Berlin-Spandau vom 11.2.49 8 120
2856 BERLIN 20 Pf. Schwarzaufdruck auf Einlieferungsschein für 1 Paket von Berlin-Halensee vom 15.3.49 8 150
2857 BERLIN 20 Pf. Schwarzaufdruck auf Fa-Einlieferungsbescheinigung für 6 Pakete an den gleichen Empfänger ab Berlin SO 36 vom 28.1.49 Aktenlochung 8 240
2858 BERLIN 20 Pf. Schwarzaufdruck mit Aufdruckfehler IV postfrisch Pracht gepr. Schlegel ** 8IV 50
2859 BERLIN 20 u. 50 Pf. Schwarzaufdruck auf Paketkarte ab Berlin SW77 vom 6.12.48 nach Rheingönnheim für die Zustellgebühr mit 20 Pf. Nachgebühr belegt Karte Faltbug 8+13() 100
2860 BERLIN 20 u. 50 Pf. Schwarzaufdruck (vorder u. rücks. frankiert) zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Tegel vom 26.11.48 nach Ludwigshafen 8+13() 100
2861 BERLIN 20, 40 u. 60 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin SW 11 vom 22.10.48 nach München Karte Faltbug 20 Pf. mit Aufdruckfehler II 8II+12 +14 120
2862 BERLIN 20() u. 80 Pf. Schwarzaufdruck (vorder u. rücks. frankiert) zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Marienfelde 1 vom 2.12.48 nach München Karte Faltbug u. Randriße 8()+15 100
2863 BERLIN 20(2) u. 2 mal 40 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Einlieferungsseite für Pakete vom 12.1.49 bis 25.1.49 mit Schwarzaufdruck gar nicht so häufig 8(2)+ 12(2) 300
2864 BERLIN 24 Pf. Schwarz u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin Neukölln vom 21.1.49 nach Karlsruhe gepr. Schlegel A. 9+31 80
2865 BERLIN 24 Pf. Schwarzaufdruck 5 St. mit 8 u. 40 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Eil-R-Doppelbf. ab Berlin NW 21 vom 30.3.49 nach Mangelsdorf. Umschlag stärkere Randspuren aber interessante Kombination 9(5)+23 +29 120
2866 BERLIN 24 u. 60 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin N31 vom 11.1.49 nach Hannover u. retour, wobei die R-Gebühr in Westmark bezahlt werden mußte (28.12.48 bis 19.1.49). Hier R-Zettel mit roten "W"-Stpl. gekennzeichnet, seltene Verwendung! gepr. Schlegel mit Fotoattest (1978) 9+14P 1200
2867 BERLIN 24 u. 30 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin N20 vom 7.1.49 nach Bad Hersfeld wobei die R-Gebühr in Westmark bezahlt werden mußte (28.12.48 bis 19.1.49) hier mit roten "West"-Stpl. auf dem R-Zettel entsprechend gekennzeichnet, sehr selten Kopiebefund Schlegel 9+11() 2000
2868 BERLIN 2, 20(3), 24(), 25(4) u. 50 Pf. Schwarzaufdruck (vorder u. rücks. frankiert) zusammen auf Lp-Übersee-R-Bf. zum IAS Tarif ab Berlin-Charlottenburg vom 22.2.49 in die USA Umschlag 3seitig geöffnet 1+8(3) +9()+ 10(4)+ 13() 360
2869 BERLIN 2(2), 25(2) u. 30 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin W15 vom 28.12.48 nach Frankfurt/M. Eigentlich 1. Tag westmarkpflichtigen R-Gebühr hier ohne Kenzeichnung! 1(2)+10 (2)+11 360
2870 BERLIN 25 Pf. Schwarzaufdruck im als MeF auf Auslandsbf. ab Berlin-Charlottenburg vom 23.10.48 nach Scholland 1 mal kurzes Zähnchen gepr. Schlegel 10() 80
2871 BERLIN 25 Pf. Schwarzaufdruck mit Zusatzfrankatur Bizone u. SBZ u. a. 16 Pf. Leipziger Messe 1948 zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin W30 vom 8.9.48 gute West-Berlin-Verwendung! gepr. Schlegel 10+SBZ 198+185 +Biz 45I 80
2872 BERLIN 25 Pf. Schwarzaufdruck u. SBZ helle 60 Pf. Arbeiter mit Aufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Tempelhof v. 10.9.48 nach Hildesheim. Obwohl 1 Pf. zuviel seltene West-Berlin-Verwendung der hellen 60er! gepr. Schlegel 10+ 195a 80
2873 BERLIN 30 Pf. Schwarzaufdruck als EF auf Auslandskarte ab Berlin-Frohnau vom 17.10.48 nach Finnland 11 70
2874 BERLIN 40 Pf. Schwarzaufdruck im auf selbst gefertigte Einlieferungsliste über 14 Pakete an insges. 4 Empfänger von Berlin-Charlottenburg v. 26.11.48 DIN A4 Blatt gefaltet mit Aktenlochung 12() 300
2875 BERLIN 40 Pf. Schwarzaufdruck u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Paketkarten-Abschnitt seltene MiF! gepr. Schlegel 12+31 100
2876 BERLIN 40 u. 10 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf selbst gefertigte Einlieferungsliste über 174 Pakete! von Berlin-Charlottenburg vom 29.3.49 12+4() 220
2877 BERLIN 40 u. 80 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Neukölln vom 13.9.48 nach Hohenstadt 12+15 80
2878 BERLIN 50 Pf. Schwarzaufdruck im als MeF auf Lp-Auslandsbf. ab Berlin SW11 vom 6.10.48 nach England Umschlag Faltbüge gepr. Eliades 13() 80
2879 BERLIN 50 Pf. Schwarzaufdruck im auf selbst gefertigte Einlieferungsliste über 16 Pakete an 7 Empfänger von Berlin SO 26 vom 24.1.49 sehr seltene MeF-Variante! DIN A4 Blatt Faltbüge u. Aktenlochung 13() 300
2880 BERLIN 50 Pf. Schwarzaufdruck im auf selbst gefertigte Einlieferungsliste über insges. 65 Pakete an mehrere Empfänger sehr seltene MeF-Variante! DIN-A4 Blatt Faltbüge u. Aktenlochung 13() 300
2881 BERLIN 50 Pf. Schwarzaufdruck im auf selbst gefertigter Einlieferungsliste über 11 Pakete an verschiedene Empfänger. DIN A4 Blatt Faltbüge u. Aktenlochung 13() 250
2882 BERLIN 50 Pf. Schwarzaufdruck im senkr. 5er Streifen als MeF auf Lp-Übersee-R-Bf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Charlottenburg vom 30.11.48 in die USA 1 Wert mini. Schürfung u. rücks. kl. Klappenabriß aber gute MeF-Variante! 13(5) 300
2883 BERLIN 50 Pf. Schwarzaufdruck mit 6 u. 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin-Friedenau vom 22.3.49 nach Berlin-Charlottenburg gepr. Schlegel 13+22+ 26 60
2884 BERLIN 50 Pf. Schwarzaufdruck u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Steglitz vom 29.3.49 in die USA. Bf.-Porto konnte noch in Ostmark, IAS-Gebühr mußte in Westmark bezahlt werden! interessante wie seltene MiF! 13+30() 550
2885 BERLIN 50 Pf. u. 1 Mk Schwarzaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Hermsdorf vom 4.3.49 in die USA Umschlag etwas bügig u. 2 gestützte Einriße 13+17 200
2886 BERLIN 60 Pf. Schwarzaufdruck im als MeF auf Paketkarte ab Berlin-Dahlem vom 1....12.48 nach Tuttlingen etwas bügig 14() 90
2887 BERLIN 60 Pf. Schwarzaufdruck im als MeF auf Paketkarte ab Berlin NW 40 vom 24.9.48 nach Tuttlingen 14() 80
2888 BERLIN 60 Pf. Schwarzaufdruck im als MeF auf Paketkarte ab Berlin S59 vom 24.11.48 nach Tuttlingen 14() 80
2889 BERLIN 60 Pf. Schwarzaufdruck im als MeF auf Paketkarte ab Berlin-Britz vom 9.12.48 nach Ludwigshafen Karte kl. Randspuren 14() 90
2890 BERLIN 60 Pf. Schwarzaufdruck im als MeF auf Paketkarte ab Berlin-Wilmersdorf vom 24.9.48 nach Tuttlingen 14() 80
2891 BERLIN 60 Pf. Schwarzaufdruck im als MeF rücks. auf Paketanhänger ab Berlin-Tegel vom 11.10.48 nach Volkmarsdorf. Die Paketanschriftenfahne (C638) wurde auf Grund des Papiermangels für 2 Pf. als Paketkarte-Ersatz abgeben! gepr. Schlegel 14() 120
2892 BERLIN 12 u. 80 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Zustellungsurkunde ab Berlin-Spandau vom 19.3.49 nach Berlin-Haselhorst 5+15 35
2893 BERLIN 80 Pf. Schwarzaufdruck mit Zusatzfrankatur Bizone u. SBZ u. a. 16 Pf. Leipziger Mese 1948 (l. untere Bogenecke mit DV) zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Grunewald vom 11.9.48 nach Freiburg interessante West-Berlin-Verwendung der SBZ-Werte! 15+SBZ 198DV +184+ Biz 36I+II 130
2894 BERLIN 80 u. 10 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf selbst gefertigte Einlieferungsliste über 75 Pakete von Berlin-Charlottenburg vom 11.2.49 15+4() 220
2895 BERLIN 10, 15 u. 84 Pf. Schwarzaufdruck mit 40 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin-Steglitz vom 30.3.49 nach München. Hier 40 Pf. Rotaufdruck als korrigierte R-Gebühr verklebt da diese in Westmark bezahlt werden mußte. Sehr seltene Kombination! 4+6+ 16+29 750
2896 BERLIN 24 u. 84 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin-Charlottenburg vom 14.12.48 nach Hamburg gepr. Schlegel 9+16 50
2897 BERLIN 84 Pf. Schwarzaufdruck als EF auf R-Bf. ab Berlin-Halensee vom 31.12.48 nach Hannover wobei die R-Gebühr in Westmark bezahlt werden mußte (28.12.48 bis 19.1.49) sehr selten! gepr. Schlegel 16 300
2898 BERLIN 84 Pf. Schwarzaufdruck mit Bizone 30 Pf. Ziffer mit Netzaufduck sowie SBZ 6 Pf. Arbeiter mit Aufdruck zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin-Südende vom 8.9.48 in die Schweiz. Etwas überfr. aber seltene MiF mit dem Höchstwert der Pf.-Ausg. Schwarzaufdruck u. so nur 17 Tage möglich 16+Biz 63II+ SBZ 183 80
2899 BERLIN 84 Pf. Schwarzaufdruck mit Zusatzfrankatur Bizone u. SBZ u. a. 16 Pf. Leipziger Mese 1948 zusammen auf Auslands-R-Bf. von Berlin-W30 vom 10.9.48 nach Schweden u. retour etwas Spuren 16+SBZ 198 u. a. 70
2900 BERLIN 84 Pf. Schwarzaufdruck u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. mit Rückschein ab Berlin-Charlottenburg vom 1.2.49 nach Bad Oeynhausen seltene MiF u. Portostufe! gepr. Schlegel 16+31 200
2901 BERLIN 1 Mk Schwarzaufdruck als EF auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Charlottenburg vom 1.10.48 (Ersttag des Luftzbrückenstpl.) via Frankfurt/M. nach Mexico mit L1 "VIA LUFTBRÜCKE" zum IAS-Tarif gepr. Schlegel 17 220
2902 BERLIN 1 Mk Schwarzaufdruck als EF auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Charlottenburg vom 1.10.48 (Ersttag des Luftzbrückenstpl.) via Frankfurt/M. in die USA mit L1 "VIA LUFTBRÜCKE" gepr. Schlegel 17 350
2903 BERLIN 1 Mk Schwarzaufdruck mit 50(3) u. 60 Pf. Rotaufdruck (1 mal 50 Pf. rücks.!) zusammen auf Lp-Übersee-R-Bf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Hermsdorf vom 31.3.49 nach Chile mit Devisenzensur. Umschlag Faltbug u. 60 Pf. mini eckrund Kopiebefund Schlegel 17+30 (3)+31 650
2904 BERLIN 1 Mk Schwarzaufdruck mit Aufdruckfehler VIIsauber gestpl. l. etwas rauh gez. gepr. Schlegel D. 17VII 150
2905 BERLIN 10 u. 40 Pf. sowie 1 Mk Schwarzaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Steglitz v. 16.3.49 in die USA Umschlag rücks. Spuren gepr. Schlegel 4+12+ 17() 300
2906 BERLIN 8 Pf. u 1 Mk Schwarzaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin N20 vom 3.1.49 nach Neumarkt. Die R-Gebühr von 60 Pf. mußte in DM-West entrichtet werden. Die entsprechenden R-Zettel wurden im PA N20 für diesen Zweck mit rotem "West" überstpl. (28.12.48-19.1.49). Trotz kl. Mängel sehr seltene Verwendung Fotoattest Schlegel D. 3+17 1600
2907 BERLIN 8 Pf. u. 1 Mk Schwarzaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg vom 9.1.49 nach Eschwege wobei die R-Gebühr in Westmark bezahlt werden mußte (28.12.48 bis 19.1.49) so selten im Angebot gepr. Schlegel 3+17 500
2908 BERLIN 2 Mk Schwarzaufdruck als EF auf überfr. Auslandsbf. ab Berlin-Tempelhof vom 30.10.48 nach Österreich mit Zensur Umschlag fast 2seitig geöffnet mit kl. Spuren 18 150
2909 BERLIN 2 Mk Schwarzaufdruck mit Plattenfehler VII postfrisch Pracht gepr. Schlegel D. mit neuen Befund "echt u. einwandfrei normale Zähnung" ** 18VII 150
2910 BERLIN 3 Mk Schwarzaufdruck l. untere Bogenecke mit Teil-Pl.-Nr. u. zusätzlich rücks.!noch Pl.-Nr. "3" leichte Bogenablagerungsspuren gepr. Schlegel ** 19Pl.-Nr. 150
2911 BERLIN 3 Mk Schwarzaufdruck mit Aufdruckfehler VII postfrisch Pracht gepr. Schlegel ** 19VII 250
2912 BERLIN 3 Mk Schwarzaufdruck mit Plattenfehler VII postfrisch Pracht gepr. Schlegel D. mit neuen Befund "echt u. einwandfrei normale Zähnung" ** 19VII 240
2913 BERLIN 6 Pf. u. 3 Mk Schwarzaufdruck zusammen auf überfr. Orts-R-Bf. ab Berlin SW11 vom 25.10.48 nach Berlin-Lichterfelde. Im Umschlag gepr. Schlegel A. 2+19 200
2914 BERLIN 1 DM Rotaufdruck mit 2, 10 u. 30 Pf. Rot sowie 1 Pf. Bauten zusammen auf Eil-R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg vom 31.5.49 nach Oppenheim tadellos! Fotoattest Schlegel "echt Mängel sind nicht erkennbar" 21+24+28 +33+42 () 450
2915 BERLIN 12 u. 7 mal 24 Pf. Stephan mit 2 Pf. Rotaufdruck sowie 8 Pf. Bauten zusammen auf Lp-R-Überseebf. ab Berlin N20 vom 15.7.49 nach Argentinien mini fleckig aber seltene Portostufe! 21+35+ 37(7)+46 120
2916 BERLIN 2 () u. 6 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Ortsbf. von Berlin W35 vom 31.3.49 nach Berlin W15 u. retour, hätte eigentlich noch in Ostmark frankiert werden können (Letztag) 21() +22() 50
2917 BERLIN 2 bis 30 Pf. u. 50 Pf. Rotaufdruck mit 4 mal 1 Pf. Bauten zusammen auf Übersee-R-Bf. 3. Gewichtsstufe ab Berlin-Wilmersdorf vom 21.4.49 in die USA 21-28+ 30+42(4) 50
2918 BERLIN 2 Pf. Rotaufdruck als MeF von 8 St. auf Ortsbf. von Berlin-Charlottenburg vom 6.5.49 21(8) 30
2919 BERLIN 2 Pf. Rotaufdruck im mit senkr. 4er Streifen 24 Pf. Stephan zusammen auf Lp-Auslandsbf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Steglitz vom 5.6.49 in die Schweiz Umschlag kl. Öffnungspuren 21()+ 37(4) 120
2920 BERLIN 2 sowie je 2 St. 10-20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Doppelbf. von Berlin-Lichterfelde 1 vom 19.4.49 nach Berlin-Steglitz. 2 Pf. etwas rauh gez. aber mit Aufdruckfehler II 21II+24(2) +25() +26(2) 50
2921 BERLIN 2 u. 30 Pf. Rotaufdruck je 2 St. zusammen auf R-Bf. ab Berlin SO36 vom 1.4.49 nach Braunschweig 21(2)+ 28() 40
2922 BERLIN 2 u. 50 Pf. Rotaufdruck mit 12 Pf. Stephan auf NN-Bf. ab Berlin-Charlottenburg vom 13.5.49 nach Schortens über Jever u. zurück. Umschlag rücks. Klappenabriß 21+30+ 35 60
2923 BERLIN 2 u. 8 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Ortsbf. von Duisburg v. 28.1.50 sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarken im Bundesgebiet u. so nur 12 Tage möglich! gepr. Schlegel 21+23 240
2924 BERLIN 2, 30 u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Zustellurkunde ab Berlin-Lichterfelde v. 26.4.49 nach Berlin-Steglitz etwas bügig 21+28+ 31 60
2925 BERLIN 2, 6 u. 80 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin SO 36 vom 29.3.49 nach Köln. Bf.-Porto hätte eigentlich noch in Ostmark frankiert werden können (bis 31.3.). Umschlag etwas wild geöffnet, dadurch rücks. kl. Anriß 21+22 +32 75
2926 BERLIN 2, 8 u. 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Überseekarte ab Berlin-Friedenau vom 8.4.49 in die USA 21+ 23+26 50
2927 BERLIN 2() u. 80 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin NW21 vom 2.4.49 nach Bad Neuendorf Umschlag rücks. kl. Klappenabriß 21() +32 90
2928 BERLIN 2() u. 6 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Postscheckbf. von Berlin W30 vom 24.4.49 nach Berlin-Charlottenburg seltene Verwendung! Fotoattest Schlegel 21()+22 300
2929 BERLIN 2(), 6, 15 u. 25 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslandsbf. ab Berlin-Frohnau vom 8.6.49 nach Großbritannien rücks. Abs. ausgeschnitten 21()+22+ 25+27 40
2930 BERLIN Rotaufdruck je im postfrischer Prachtsatz 2 DM vorgefaltet u. angetrennt Fotoattest Schlegel A. "echt u. einwandfrei" ** 21-34() 700
2931 BERLIN 6 () u. 2 mal 10 Pf. Rotaufdruck mit 60 Pf. Stephan zusammen auf Zustellungsurkunde von Berlin-Schöneberg vom 31.5.49, dabei 10 Pf. 1 mal Aufdruckfehler II gepr. Schlegel 22() +24(2) +39 50
2932 BERLIN 6 Pf. Rotaufdruck 10 St. (dabei senkr. 8er Block u. ) u. 5 Pf. Bauten zusammen auf Lp-R-Bf. ab Berlin-Neukölln vom 17.11.49 nach Nürnberg 22(10)+44 50
2933 BERLIN 6 Pf. Rotaufdruck als tolle Massenfrankatur von 19 St. (vorder u. rücks. frankiert, dabei 3 ) auf R-NN-Doppelbf. ab Berlin-Charlottenburg v. 17.12.49 nach Hanau 4 Pf. zuviel aber später Aufbruch 22(19) 140
2934 BERLIN 6 Pf. Rotaufdruck mit 24 Pf. Stephan u. 10(), 40 sowie 60 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Schöneberg vom 28.5.49 in die USA 22+37+ 47()+ 52+54 140
2935 BERLIN 6 Pf. Rotaufdruck u. 4 mal 1 Pf. Bauten zusammen auf Postscheckbf. von Berlin-Lichterfelde 1 vom 23.4.49 nach Berlin-Charlottenburg Umschlag kl. Aktenspieß seltene Verwendung! 22+42(4) 500
2936 BERLIN 6 u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-NN-Bf. von Berlin-Friedenau vom 28.4.49 nach Berlin W35 frühe Westmark-NN! gepr. Schlegel 22+30 60
2937 BERLIN 6 u. 80 Pf. Rotaufdruck mit 1 Pf. Bauten zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin-Zehlendorf vom 1.4.49 nach München Umschlag r. aufgeschnitten 22+32+ 42() 90
2938 BERLIN 6, 10 () u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin-Charlottenburg vom 30.3.49 nach Berlin-Halensee. Bf.-Porto hätte eigentlich noch in Ostmark frankiert werden können (bis 31.3.) gepr. Schlegel 22+24 ()+30 90
2939 BERLIN 6, 10(2) u. 2 mal 15 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-NN-Bf. von Berlin-Spandau vom 1.4.49 22+24(2)+ 25(2) 90
2940 BERLIN 6, 20 u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin SW 61 vom 31.5.49 (Letztag des alten Portos!) nach Berlin-Plötzensee 22+26+30 75
2941 BERLIN 6, 8 u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg v. 31.5.49 nach Oppenheim gepr. Schlegel 22+23+30 40
2942 BERLIN 8 () u. 4 mal 15 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin W10 vom 26.3.49 nach Berlin-Charlottenburg u. retour, Bf.-Porto hätte eigentlich noch in Ostmark frankiert werden können (bis 31.3.) 23() +25(4) 90
2943 BERLIN 8 Pf. Rotaufdruck als EF auf Ortskarte von Hannover vom 30.1.50. Sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarke im Bundesgebiet! So nur 12 Tage möglich! u. hier noch als seltene EF-Variante! 23 320
2944 BERLIN 8 Pf. Rotaufdruck mit 12 u. 24 Pf. Stephan sowie 6 mal 1 Pf. Bauten zusammen auf Überseebf. ab Berlin W15 vom 14.5.49 nach Costa Rica seltene Destination rücks. Öffnungsriß verklebt 23+35+ 37+42(6) 60
2945 BERLIN 8 Pf. Rotaufdruck mit 40 Pf. Bauten zusammen auf Orts-R-Karte von Berlin W15 vom 9.8.49 nach Berlin-Friedenau u. weiter nach Charlottenburg Karte geschlossene Lochung gepr. Schlegel 23+52 80
2946 BERLIN 8, 15 u. 80 Pf. Rotaufdruck mit 12 u. 2 mal 24 Pf. Stephan sowie 1 u. 4 Pf. Bauten zusammen auf Eil-R-Doppelbf. ab Berlin-Steglitz vom 12.5.49 nach Straubing recht frühe Verwendung der 4 Pf. Bauten! 23+25+32 +35+37 +42+43 75
2947 BERLIN 8() u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin W10 vom 31.3.49 nach Berlin-Reinickendorf, hätte auch noch in Ostmark frankiert werden können (Letztag) gepr. Schlegel 23() +31 40
2948 BERLIN 8() u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf.von Berlin-Wittenau (mit violetten Stpl.!) vom 19.5.49 nach Berlin NW40 23() +31 70
2949 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck als EF auf Übersee-Drucksache ab Passau vom 26.1.50 in die USA sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarken im Bundesgebiet u. so nur 12 Tage möglich! 24 400
2950 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck als MeF von 5 St. (dabei ) auf Auslandsbf. ab Berlin NW21 v. 10.6.49 in die Schweiz mit Zensur 24(5) 30
2951 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck als MeF von 5 St. auf Orts-R-Bf. von Berlin W30 v. 27.6.49 nach Berlin-Charlottenburg gute MeF-Variante! 24(5) 50
2952 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck im vom Oberrand im Walzendruck leicht vorgefaltet 1 mal Oberrand mini angetrennt ** 24W() 25
2953 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck im auf provis. Einlieferungsschein für 1 Paket von Berlin-Charlottenburg vom 17.5.49 24() 200
2954 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck in MiF mit Bizone 20 Pf. Bauten u. Fr. Zone 3 verschiedene 10 Pf.-Werte zusammen auf R-Bf. ab Bad Godersberg vom 23.1.50 nach Berlin-Steglitz. Sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarke im Bundesgebiet! So nur 12 Tage möglich! 24+ Biz85eg +Frz. 360
2955 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck u. 50 Pf. Stephan zusammen auf Lp-Auslandsbf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Tempelhof vom 27.7.49 in die Schweiz 24+38 90
2956 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck vom Oberrand im Walzendruck als EF auf Auftrag zur Prüfung einer Postanschrift von Berlin-Charlottenburg vom 21.4.49 nach Berlin-Tempelhof bearbeitet u. zurück, frankiert für Ortskarte hätten aber 6 Pf. gereicht 24W 160
2957 BERLIN 10 u. 40 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Lichterfelde vom 19.4.49 nach Ludwigshafen 24+29 () 180
2958 BERLIN 10 u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Übersee-R-Bf. ab Berlin N20 vom 8.4.49 in die USA 24+30() 80
2959 BERLIN 10 u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf NN-Paketkarte ab Berlin N65 vom 22.3.49 nach Ludwigshafen Selbstbucherpaket wobei die NN-Gebühr noch in Ostmark hätte bezahlt werden können 24+31 () 250
2960 BERLIN 10 u. 15 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Bf. ab Konstanz v. 27.1.50 nach M.-Gladbach sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarken im Bundesgebiet u. so nur 12 Tage möglich! gepr. Schlegel 24+25 300
2961 BERLIN 10 u. 2 mal 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. von Frankfurt/M. vom 30.1.50 sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarken im Bundesgebiet u. so nur 12 Tage möglich! 24+26 (2) 300
2962 BERLIN 10 u. 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslandskarte ab Berlin-Charlottenburg v. 15.4.49 in die Schweiz 24+26 20
2963 BERLIN 10 u. 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Überseebf. ab Berlin SW11 vom 7.7.49 (1. Tag des neuen Tarifs) in die USA 24+26 80
2964 BERLIN 10 u. 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Überseekarte ab Berlin-Tegel vom 13.4.49 nach Batavia/NL-Indien 24+26 60
2965 BERLIN 10 u. 4 mal 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Tempelhof vom 14.4.49 in die USA Umschlag Faltbug 24+31(4) 150
2966 BERLIN 10 u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Hünfeld vom 27.1.50 nach Düsseldorf sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarken im Bundesgebiet! u. so nur 12 Tage möglich! 24+30 350
2967 BERLIN 10 u. 80 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Steglitz vom 16.5.49 nach Ludwigshafen 24+32 180
2968 BERLIN 10 u. senkr. 3er Streifen 30 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Auslandsbf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Lichterfelde vom 19.4.49 nach Schweden Umschlag l. aufgeschnitten 24+28(3) 90
2969 BERLIN 10, 20 u. 80 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin-Schöneberg vom 13.5.49 in die Schweiz gepr. Schlegel 24+26 +32 80
2970 BERLIN 10, 20() u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin W 30 vom 15.3.49 nach Laufen 24+26 ()+31 () 220
2971 BERLIN 10, 20() u. 60 Pf. Rotaufdruck (vorder u. rücks. frankiert) auf Wert-Paketkarte ab Berlin-Tegel vom 30.4.49 nach Ludwigshafen 24+26 ()+31 160
2972 BERLIN 10, 30, 50 u. 60 Pf. Rotaufdruck mit Aufdruckfälschung zum Schaden der Post zusammen auf Lp-Auslands-R-Doppelbf. ab Berlin-Tempelhof vom 30.8.49 in die Schweiz entsprechend gepr. Schlegel Umschlag r. aufgeschnitten seltene Kombination 24+28+ 30+31Fä 80
2973 BERLIN 15 Pf. Rotaufdruck mit 1 DM Bauten zusammen auf Adreßteil eines schweren Lp-R-Bf. (121-140 gr.) ab Berlin-Charlottenburg vom 2.7.49 nach Pforzheim gepr. Schlegel 25+57 80
2974 BERLIN 15 () u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin SW11 vom 16.3.49 nach Ludwigshafen Karte rücks. Schürfung 25()+31 220
2975 BERLIN 15 bis 30 Pf. Rotaufdruck mit 1 bis 5 u. 10 Pf. Bauten zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin SO 36 vom 5.7.49 in die Schweiz 25-28+42 -44+47 60
2976 BERLIN 15 Pf. Rotaufdruck 6 St. auf Seite eines Einlieferungsbuches von Berlin SO36 vom 7.10. bis 14.10.49 als reine "MeF" selten! 25(6) 300
2977 BERLIN 15 Pf. Rotaufdruck als MeF auf Drucksache 4. Gewichtsstufe! ab Berlin W30 vom 28.5.49 nach Neumühle seltene MeF-Variante gepr. Schlegel Umschlag kl. Randspuren 25 280
2978 BERLIN 15 Pf. Rotaufdruck auf Einlieferungsschein für 1 Päckchen von Berlin W 35 vom 17.8.49 25 120
2979 BERLIN 15 Pf. Rotaufdruck auf Einlieferungsschein für 6 Pakete von Berlin-Schmargendorf vom 1....49 25 160
2980 BERLIN 15 Pf. Rotaufdruck mit 20 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Lp-Auslandsbf. ab Berlin S59 vom 20.10.49 in die USA Lp nur bis Frankfurt/M. 25+66 150
2981 BERLIN 15 Pf. Rotaufdruck u. 1 Pf. Bauten je im zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Neukölln vom 30.3.49 nach Waiblingen 25()+ 42() 90
2982 BERLIN 15 Pf. Rotaufdruck u. 5 mal 20 Pf. Bauten zusammen auf Wertbf. ab Berlin-Neukölln vom 18.1.50 nach Plattling. Umschlag kl. Einriß 25+49(5) 80
2983 BERLIN 15 Pf. Rotaufdruck u. 5 St. mit 1 Pf. Bauten zusammen auf Orts-R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg v. 17.5.49 nach Berlin W30 Marken etwas Randklebung 25(5)+42 75
2984 BERLIN 15 u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. eigenhändig von Berlin-Spandau vom 7.9.49 seltene Portostufe! 25+30 150
2985 BERLIN 15 u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf selbstgefertigten Einlieferungsschein für 9 Pakete an verschiedene Empfänger von Berlin W35 vom 2.9.49 hier die Höchstgebühr! selten! Fotoattest Schlegel 25+31 300
2986 BERLIN 15, 25, 30 u.40 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin SO 36 vom 14.4.49 nach Österreich mit Zensur 25+ 27-29 80
2987 BERLIN 15, 30 u. 80 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Eil-R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg vom 21.7.49 nach Pattern 25+28 +32 50
2988 BERLIN 15(2) u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-NN-Bf. ab Hagen vom 26.1.50 nach Ahrweiler sehr seltene Verwednung der Rotaufdruckmarken im Bundesgebiet so nur 12 Tage möglich! gepr. Schlegel A. 25(2) +31 550
2989 BERLIN 15(2) u. 40 Pf. Rotaufdruck zusammen auf selbst erstellter Einleiferungsseite für 149 Pakete von Berlin-Charlottenburg 9 vom 29.6.49 25(4)+ 29 250
2990 BERLIN 5 mal 15 Pf. Rotaufdruck u. 1 Pf. Bauten zusammen auf Orts-R-Bf.von Berlin W30 vom 19.4.49 nach Berlin-Schöneberg 25(5) +42 75
2991 BERLIN 6 mal 15 Pf. Rotaufdruck mit 2 mal 1 Pf. Bauten auf Zustellurkunde von Berlin-Charlottenburg v. 6.4.49 25(6)+42 (2) 75
2992 BERLIN 20 Pf. Rotaufdruck 2 St. auf selbst gefertigte Einlieferungsliste für 150 Pakete! von Berlin-Charlottenburg vom 5.5.49 seltene Verwendung! Schein Faltbüge 26 220
2993 BERLIN 20 Pf. Rotaufdruck auf Einlieferungsschein für 1 Paket von Berlin-Spandau vom 6.4.49 26 80
2994 BERLIN 20 Pf. Rotaufdruck auf Einlieferungsschein für 2 Pakete von Berlin SW11 vom 25.4.49 26 80
2995 BERLIN 20 Pf. Rotaufdruck mit 5 u. 10 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin W15 vom 2.10.49 nach Südafrika. Lp-Gebühr nur Inland verklebt "Umschlag 2seitig geöffnet mit kl. Spuren 26+64+ 65 180
2996 BERLIN 20 u. 25 Pf. Rotaufdruck mit 1 DM Stephan zusammen auf Auslands-R-Bf. mit Rückschein ab Berlin W30 vom 2.5.49 nach Frankreich Umschlag Faltbug 26+27() +40 120
2997 BERLIN 20 u. 40 Pf. Rotaufdruck zusammen auf selbst gefertigten Einlieferungsschein für 420 Pakete! von Berlin-Charlottenburg v. 1.7.49 Schein Aktenlochung selten! 26+29() 300
2998 BERLIN 20 u. 3 mal 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin SW 77 vom 8.4.49 nach Ludwigshafen 1 mal 50 Pf. leichte Randklebung 26+30 (3) 220
2999 BERLIN 20 u. senkr. 3er Streifen 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Wert-Paketkarte ab Berlin N20 vom 25.4.49 nach Nidda Karte Eckbug 26+30(3) 200
3000 BERLIN 20, 30 u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Lankwitz vom 22.3.49 nach Steinheim, 60 Pf. etwas Randklebung 26+28+ 31() 220
3001 BERLIN 20, 30 u. 40 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Steglitz vom 29.8.49 über Frankfurt/M. nach Bangkok/Siam seltene Destination! 26+28+29 300
3002 BERLIN 20, 30, 40, 60 u. 80 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. 23 gr. zum IAS-Tarif ab Berlin-Charlottenburg v. 3.1.50 in die USA 26+28+29 +31+32 220
3003 BERLIN 2 mal 25 Pf. Rotaufdruck mit 2 mal 5 Pf. Bauten zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Heiligensee vom 8.8.49 nach Düsseldorf u. weiter nach Heiligenberg 27(2)+ 44(2) 80
3004 BERLIN 25 Pf. Rotaufdruck u. senkr. 4er Streifen als MeF auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Steglitz v. 29.7.49 in die USA rücks. fehlt die Verschlußklappe aber seltene MeF-Variante! gepr. Schlegel 27(6) 300
3005 BERLIN 25 Pf. Rotaufdruck 10 St. (dabei mit 1 mal Aufdruckfehler II) sowie 10 Pf. zusammen aus Auslands-R-Bf. 6. Gewichtsstufe ab Berlin SW 11 vom 12.5.49 nach Schweden Umschlag Mängel aber tolle Massenfrankatur der 25er! 27(10) +24 300
3006 BERLIN 25 Pf. Rotaufdruck im als MeF auf Orts-R-Bf. von Berlin N 96 v. 24.8.49 nach Berlin W35 gepr. Schlegel 27() 75
3007 BERLIN 25 Pf. Rotaufdruck mit Bizone 5 Pf. Bauten u. Fr. Zone Rheinland Pfalz 30 Pf. Goethe zusammen auf R-Bf. ab Bonn vom 31.1.50 nach Beuel. Sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarken im Bundesgebiet u. so nur 12 Tage möglich (hier Letztag!) Umschlag gestützter Einriß gepr. Schlegel 27+Biz. 75wg+ Fz. RL48 300
3008 BERLIN 25 u. 40 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Zustellurkunde von Berlin SW11 vom 21.6.49 nach Berlin-Friedenau, dabei 25 Pf. vom Oberrand im Walzendruck 27W+29 80
3009 BERLIN 25(2) u. 40 Pf. Rotaufdruck mit 20 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Lp-Eil-Doppelbf. ab Berlin W15 vom 22.10.49 nach Königswinter Umschlag kl. Randspuren gepr. Lippschütz 27(2)+ 29+66 75
3010 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck als EF auf Adreßträger einer Drucksache 4. Gewichtsstufe! ab Berlin-Wilmersdorf vom 23.5.49 nach Husum seltene EF-Variante! 28 120
3011 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck als EF auf Auslandsbf. ab Berlin SO26 vom 23.9.49 nach Schweden gepr. Schlegel 28 50
3012 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck als EF auf Auslandsbf. ab Berlin-Borsigwalde vom 26.8.49 in die USA 28 40  
3013 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck als EF auf Auslandskarte ab Berlin SO 36 vom 13.6.49 in die Schweiz 28 45
3014 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck als MeF von 3 St. auf Paketkarte ab Berlin-Lichterfelde 2 vom 13.8.49 nach Freudenstadt gute MeF! 28(3) 150
3015 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck auf 12 Pf. Schwarzaufdruck als Auslandskarte ab Berlin W30 vom 30.5.49 nach Holland. Schwarzaufdruck schon ungültig Karte Einriß gepr. Schlegel mit Kopiebefund P2d+ 28 50
3016 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck auf selbst erstellten Einlieferungsschein für 2 Pakete von Berlin W35 vom 26.8.49 gepr. Schlegel 28 160
3017 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck mit 50 Pf. Stephan zusammen auf Paketkarte ab Berlin SW 11 vom 14.4.49 nach Ludwigshafen 28+38 () 150
3018 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck u. 10 mal 12 Pf. Stephan (mit u. 6er Block rücks.) zusammen auf Paketkarte ab Berlin NW 40 vom 25.6.49 nach Neubeckam 28+35 (10) 150
3019 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck u. 40 Pf. Bauten zusammen auf selbst gefertigten Einlieferungsschein für 110 Pakete von Berlin-Charlottenburg 9 vom 25.6.49 Blatt gelocht seltene Verwendung! 28() +52 300
3020 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck u. 8 Pf. Bauten zusammen auf NN-Karte von Berlin W15 vom 7.6.49 nach Berlin-Friedenau 28+46 20