Losnummer Gebiet Beschreibung Kat. Nr. Ausruf Bild, zum Vergrößern bitte anklicken
2564 BERLIN 50 Pf. Arbeiter als EF auf Auslandsbf. ab Berlin SW 11 vom 24.6.48 nach Dänemark seltener Vorläuferbeleg! 955 75  
2565 BERLIN angegebene MiF Bizone/SBZ zusammen als West-Berlin-Verwendung auf R-Bf. ab Berlin-Spandau vom 30.8.48 nach Stade. Die West-Sachsen-Marken eigentlich schon ungültig hier aber unbeanstandet verwendet! sign. Bi38I+42 II+SBZ 154+155Y +193 100
2566 BERLIN Bizone 15 Pf. Arbeiter mit Bandaufdruck mit idealen Stpl. "BERLIN-CHARLOTTENBURG ax" neuer Kurzbefund Schlegel D. "echt einwandfrei normale Zähnung" 41I 25
2567 BERLIN Bizone 2 Pf. Ziffer u. 2 mal 24 Pf. Arbeiter je mit Bandaufdruck zusammen auf Auslandsbf. ab Berlin Charlottenburg vom 5.7.48 in die Schweiz gepr. Schlegel Biz.52I +44I(2) 75  
2568 BERLIN Bizone 2-84 Pf. Arbeiter je mit Bandaufdruck mit heller 60er alle sauber gestpl. "BERLIN-LICHTERFELDE 3" (helle 60er BERLIN-CHARLOTTENBURG" Prachtsatz neuer Befund Schlegel D. "echt u. einwandfrei" Bi 36-51I 200
2569 BERLIN Bizone 2-84 Pf. Arbeiter je mit Netzaufdruck mit heller 60er alle sauber gestpl. "BERLIN-LICHTERFELDE 3" Prachtsatz neuer Befund Schlegel D. "echt u. einwandfrei" Bi 36-51II 80
2570 BERLIN 2 (3), 15, 25 u. 30 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. ab Berlin SW 47 vom 6.10.48 nach Berlin-Wannsee 1(3)+6+ 10+11 60
2571 BERLIN 2 Pf. bis 1 Mk Schwarzaufdruck kpl. auf Ausl.-R-Bf. (vorder u. rücks. frankiert) ab Berlin-Charlottenburg 4 v. 21.9.48 in die Schweiz. Da überfr. nur Marken bewertet! 1-17 80
2572 BERLIN 2 Pf. Schwarzaufdruck mit 10, 15, 20 u. 60 Pf. Rotaufdruck sowie 2 mal 1 Pf. Bauten zusammen auf R-Doppelbf. eigenhändig ab Berlin SW11 vom 29.3.49 nach Bielefeld 1 Pf. zuviel u. 2 Pf. Schwarzaufdruck mini. eckrund 1+24-26 +31+42 (2) 60
2573 BERLIN 2, 6 u. 40 Pf. Schwarzaufdruck mit 10 u. 2 mal 15 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin-Lichterfelde 3 vom 11.3.49 nach Bad Tölz. Interessante Kombination u. hier Ersttag der reduzierten R-Gebühr! gepr. Schlegel 1+2+12+ 24+25(2) 200
2574 BERLIN 2() u. 80 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin N49 vom 29.12.48 nach Metzingen wobei die R-Gebühr in Westmark bezahlt werden mußte (28.12.48 bis 19.1.49) sehr selten! 1()+15 400
2575 BERLIN 2(3), 6(2), 10, 16 u. 2 mal 20 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Wilmersdorf vom 4.10.48 nach Pfarrkirchen ohne AKS 1(3)+ 2(2)+ 4+7+8 (2) 40
2576 BERLIN Schwarzaufdruck postfrischer Prachtsatz alle gepr. Schlegel ** 1-20 70  
2577 BERLIN Schwarzaufdruck postfrischer Prachtsatz alle gepr. Schlegel A. ** 1-20 70  
2578 BERLIN 2 u. 50 Pf. Schwarz sowie 20 u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-NN-Doppelbf. von Berlin-Reinickendorf West vom 24.3.49 nach Berlin-Reinickendorf Ost NN-Einzug im Ostmark üb. 6.35 wurde teilweise durch des Westmarkzwang innerhalb der Frankatur (80 Pf. Rot entsprachen ca. 4,-- Ostmark) größtenteils aufgezehrt 1+13+ 26+31 300  
2579 BERLIN 2, 8, 10, 20, 50 u. 60 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Charlottenburg v. 9.3.49 in die USA 1+3+4+ 8+13+14 120  
2580 BERLIN 2(), 20, 24 u. 50 Pf. Schwarz mit 2 Pf. Rotaufdruck sowie 1 Pf. Bauten zusammen auf Eil-R-Bf. mit Rückschein ab Berlin-Charlottenburg vom 25.3.49 nach Elters Umschlag kl. Einriß aber sehr seltene Kombination! gepr. Schlegel 1()+8+ 9+13+ 32+42() 150  
2581 BERLIN 8 Pf. Schwarzaufdruck im senkr. 3er Streifen als MeF auf Bf. ab Berlin-Zehlendorf vom 24.12.48 nach Frankfurt/M., dabei mittlere Marke mit Aufdruckfehler IX neuer Bf.-Kurzbefund Schlegel D. "echt u. einwandfrei" 3IX 40
2582 BERLIN 8 u. 12 Pf. Schwarzaufdruck mit 10 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslandskarte ab Berlin-Heiligensee v. 20.3.49 nach Österreich gepr. Schlegel 3+5+24 150  
2583 BERLIN 8 u. 2 mal 20 Pf. Schwarzaufdruck mit 3 mal 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin W30 vom 1.3.49 nach München gepr. Schlegel 3+8(2) +26(3) 120  
2584 BERLIN 8,10 u. 12 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Auslandskarte ab Berlin-Charlottenburg 2 v. 24.10.48 in die Schweiz, dabei 10 Pf. mit Aufdruckfehler I Karte Eckbüge u. Einriß 3-5 20
2585 BERLIN 10 u. 15 Pf. Schwarzaufdruck mit 2 mal 60 Pf. Rotaufdruck als interessante MiF auf R-Bf. mit Rückschein ab Berlin-Frohnau vom 21.2.49 nach Bückeburg. Obwohl 1 Pf. zuviel interessante MiF u. Kombination gepr. Schlegel 4+6+31 (2) 250
2586 BERLIN 12 Pf. Schwarzaufdruck u. 2 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Ortsbf. von Berlin-Spandau vom 24.3.49 nach Berlin W30 5+21() 40
2587 BERLIN 12 u. 80 Pf. Schwarzaufdruck je vom Oberrand im Walzen bzw. Plattendruck zusammen auf Orts-R-Doppelbf. von Berlin-Spandau v. 6.9.48 gepr. Schlegel 5W+15P 80
2588 BERLIN 12, 50 u. 80 Pf. Schwarzaufdruck mit 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg vom 1.2.49 ins Saarland mit Zensur. Wäre bei 61gr. (4. Gewichtsstufe) nur 2 Pf. überfrankiert 5+13+ 15+31 150
2589 BERLIN 12(5) u. 24 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin-Schmargendorf vom 19.1.49 nach Frankfurt/M. wobei die R-Gebühr in Westmark bezahlt werden mußte (28.12.48 bis 19.1.49) Umschlag 2 kl. Einriße u. r. aufgeschnitten mit Zensur. Sehr selten Verwendung Fotoattest Schlegel 5(5)+9 () 450
2590 BERLIN 2 mal 12 Pf. Schwarzaufdruck mit 10(2) u. 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Lichterfelde 1 vom 20.3.49 nach Hamburg gepr. Schlegel 5(2)+24 (2)+26 80  
2591 BERLIN 15 Pf. Schwarzaufdruck vom Oberrand mit Aufdruckfehler IV postfrisch Pracht (im Oberrand Gummimängel) gepr. Schlegel ** 6IV 20  
2592 BERLIN 16 Pf. Schwarzaufdruck vom Oberrand im Walzendruck als EF auf Ortsbf. ab Berlin SW11 vom 25.10.48 nach Berlin-Schöneberg 7W 25
2593 BERLIN 16, 50 u. 84 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Charlottenburg v. 18.2.49 in die USA 7+13+16 120  
2594 BERLIN 16(), 50 u. 84 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS Tarif ab Berlin NW21 vom 10.3.49 in die USA gepr. Schlegel 7()+13 +16() 160  
2595 BERLIN 20 Pf. Schwarzaufdruck mit Aufdruckfehler IV postfrisch Pracht gepr. Schlegel ** 8IV 50  
2596 BERLIN 20 Pf. Schwarzaufdruck mit Aufdruckfehler IV postfrisch Pracht neuer Kurzbefund Schlegel D. "echt u. einwandfrei" ** 8IV 50
2597 BERLIN 20 u. 50 Pf. Schwarzaufdruck (vorder u. rücks. frankiert) zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Tegel vom 26.11.48 nach Ludwigshafen 8+13() 100  
2598 BERLIN 24 Pf. Schwarzaufdruck im mit 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin NW21 vom 26.2.49 nach Husum gepr. Schlegel 9()+31 200
2599 BERLIN 24 Pf. Schwarzaufdruck mit 2 15 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin NW21 vom 24.2.49 nach Essen 9+25(4) 200
2600 BERLIN 24 Pf. Schwarzaufdruck u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg vom 20.1.49 nach Pfarrkirchen. Hier mit frankierter R-Gebühr in Westmark vom Ersttag! für Rotaufdruck! mit Zensur 9+31 600
2601 BERLIN 2(2), 25(2) u. 30 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin W15 vom 28.12.48 nach Frankfurt/M. Eigentlich 1. Tag westmarkpflichtigen R-Gebühr hier ohne Kenzeichnung! 1(2)+10 (2)+11 360  
2602 BERLIN 40 Pf. Schwarzaufdruck mit Aufdruckfehler II übl. gez. Pracht gepr. Schlegel 12II GEBOT
2603 BERLIN 40 u. 80 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Neukölln vom 13.9.48 nach Hohenstadt 12+15 80  
2604 BERLIN 50 Pf. Schwarzaufdruck u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Steglitz vom 29.3.49 in die USA. Bf.-Porto konnte noch in Ostmark, IAS-Gebühr mußte in Westmark bezahlt werden! interessante wie seltene MiF! 13+30() 550  
2605 BERLIN 60 Pf. Schwarzaufdruck im als MeF auf Paketkarte ab Berlin N49 vom 16.9.48 nach Asterberk 14() 65
2606 BERLIN 60 Pf. Schwarzaufdruck im als MeF auf Paketkarte ab Berlin S59 vom 24.11.48 nach Tuttlingen 14() 80  
2607 BERLIN 60 Pf. Schwarzaufdruck im als MeF auf Paketkarte ab Berlin-Wannsee vom 28.9.48 nach Binder Post Holle 14() 65
2608 BERLIN 84 Pf. Schwarzaufdruck als EF auf R-Bf. ab Berlin-Spandau vom 20.1.49 nach München, R-Zettel mit violettem "W" zur Kenntlichmachung des Westmarkanteils. Obwohl schon Ersttag der Rotaufdruckwerte wurde der hier wohl vom Abs. schon frankierte Beleg noch gegen Zahlung der 60 Pf. Westmark u. Kenntlichmachung des Westmarkanteils auf dem R-Zettel angenommen. Sehr seltene Verwendung! mit Zensur 16 2000
2609 BERLIN 84 Pf. Schwarzaufdruck u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. mit Rückschein ab Berlin-Charlottenburg vom 1.2.49 nach Bad Oeynhausen seltene MiF u. Portostufe! gepr. Schlegel 16+31 200  
2610 BERLIN 1 Mk Schwarzaufdruck " a"-Farbe postfrisch Pracht gepr. Schlegel D. ** 17a 35
2611 BERLIN 1 Mk Schwarzaufdruck "a"-Farbe vom Unterrand als EF auf überfr. Überseebf. ab Berlin-Spandau vom 26.3.49 in die USA Fotoattest Schlegel "echt, Mängel nicht erkennbar" 17a 100
2612 BERLIN 1 Mk Schwarzaufdruck als EF auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Charlottenburg vom 1.10.48 (Ersttag des Luftzbrückenstpl.) via Frankfurt/M. nach Mexico mit L1 "VIA LUFTBRÜCKE" zum IAS-Tarif gepr. Schlegel 17 220  
2613 BERLIN 1 Mk Schwarzaufdruck mit Aufdruckfehler IVa sauber gestpl. mit kl. Gebrauchsspuren neuer Befund Schlegel D. 17IVa 150
2614 BERLIN 2 Mk Schwarzaufdruck vom Unterrand als EF auf überfr. Überseebf. ab Berlin-Spandau vom 17.3.49 in die USA Fotoattest-Kopie Schlegel "echt, Mängel nicht erkennbar" 18 140
2615 BERLIN 2 Mk Schwarzaufdruck zentrisch gestpl. Pracht gepr. Schlegel 18 130
2616 BERLIN 3 Mk Schwarzaufdruck vom Unterrand als EF auf überfr. Überseebf. ab Berlin-Spandau vom 2.2.49 in die USA Fotoattest-Kopie Schlegel "echt, Mängel nicht erkennbar" 19 180
2617 BERLIN 3 Mk Schwarzaufdruck vom Unterrand zentrisch gestpl. Pracht gepr. Schlegel 19 170
2618 BERLIN 5 Mk Schwarzaufdruck ideal gestpl. LUXUS! gepr. Schlegel D. 20 160
2619 BERLIN 5 Mk Schwarzaufdruck "c"-Farbe postfrisch unsign. LUXUS! neuer Befund Schlegel D. "echt u. einwandfrei" Farbe im Michel noch nicht gelistet! ** 20c 200
2620 BERLIN 1 DM Rotaufdruck mit 2, 10 u. 30 Pf. Rot sowie 1 Pf. Bauten zusammen auf Eil-R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg vom 31.5.49 nach Oppenheim tadellos! Fotoattest Schlegel "echt Mängel sind nicht erkennbar" 21+24+28 +33+42 () 450  
2621 BERLIN 2 Pf. Rotaufdruck als MeF von 8 St. auf Ortsbf. von Berlin-Charlottenburg vom 6.5.49 21(8) 30  
2622 BERLIN 2 u. 30 Pf. Rotaufdruck je 2 St. zusammen auf R-Bf. ab Berlin SO36 vom 1.4.49 nach Braunschweig 21(2)+ 28() 40  
2623 BERLIN 2 u. 8 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Postscheckbf. ab Berlin-Schöneberg vom 30.5.49 nach Berlin-Charlottenburg vorletzter Tag der Gebührenpflicht, da ab 1.6.49 gebührenfrei 21+23 400
2624 BERLIN 2, 40 u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Zustellungsurkunde ab Berlin-Schöneberg vom 4.4.49 nach Berlin-Friedenau gepr. Schlegel 21+29+ 30 60
2625 BERLIN 2, 6(2) u. 10 Pf. Rotaufdruck mit 1(2) u. 3 mal 8 Pf. Bauten zusammen auf Auslandsbf. ab Berlin-Charlottenburg vom 15.6.49 in die Schweiz 21+22(2) +24+42 (2)+46 (3) 30
2626 BERLIN 2, 8 u. 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Überseekarte ab Berlin-Friedenau vom 8.4.49 in die USA 21+ 23+26 50  
2627 BERLIN 2() u. 80 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin NW21 vom 2.4.49 nach Bad Neuendorf Umschlag rücks. kl. Klappenabriß 21() +32 90  
2628 BERLIN 2() u. 6 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Postscheckbf. von Berlin W30 vom 24.4.49 nach Berlin-Charlottenburg seltene Verwendung! Fotoattest Schlegel 21()+22 300  
2629 BERLIN 6 () u. 2 mal 10 Pf. Rotaufdruck mit 60 Pf. Stephan zusammen auf Zustellungsurkunde von Berlin-Schöneberg vom 31.5.49, dabei 10 Pf. 1 mal Aufdruckfehler II gepr. Schlegel 22() +24(2) +39 50  
2630 BERLIN 6 Pf. Rotaufdruck 10 St. (dabei senkr. 8er Block u. ) u. 5 Pf. Bauten zusammen auf Lp-R-Bf. ab Berlin-Neukölln vom 17.11.49 nach Nürnberg 22(10)+44 50  
2631 BERLIN 6 Pf. Rotaufdruck mit Aufdruckfehler II r. untere Bogenecke übl. gez. postfrisch Pracht gepr. Schlegel D. ** 22IIW 25
2632 BERLIN 6 Pf. Rotaufdruck u. 4 mal 1 Pf. Bauten zusammen auf Postscheckbf. von Berlin-Lichterfelde 1 vom 23.4.49 nach Berlin-Charlottenburg Umschlag kl. Aktenspieß seltene Verwendung! 22+42(4) 500  
2633 BERLIN 6 u. 8 Pf. Rotaufdruck u. angegebene Zusatzfrankatur zusammen auf Lp-R-Doppelbf. mit Rückschein ab Hamburg vom 26.1.50 nach Berlin. Sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarken im Bundesgebiet u. so nur 12 Tage möglich! Abs. rücks. augeschnitten 22+23+ 42(2)+ 65+Bi 86+90() 300
2634 BERLIN 6 u. 80 Pf. Rotaufdruck mit 1 Pf. Bauten zusammen auf R-Doppelbf. ab Berlin-Zehlendorf vom 1.4.49 nach München Umschlag r. aufgeschnitten 22+32+ 42() 90  
2635 BERLIN 6, 10 () u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin-Charlottenburg vom 30.3.49 nach Berlin-Halensee. Bf.-Porto hätte eigentlich noch in Ostmark frankiert werden können (bis 31.3.) gepr. Schlegel 22+24 ()+30 90  
2636 BERLIN 6, 10(2) u. 2 mal 15 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-NN-Bf. von Berlin-Spandau vom 1.4.49 22+24(2)+ 25(2) 90  
2637 BERLIN 6, 20 u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin SW 61 vom 31.5.49 (Letztag des alten Portos!) nach Berlin-Plötzensee 22+26+30 75  
2638 BERLIN 6, 8 u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg v. 31.5.49 nach Oppenheim gepr. Schlegel 22+23+30 40  
2639 BERLIN 8 Pf. Rotaufdruck mit 12 u. 24 Pf. Stephan sowie 6 mal 1 Pf. Bauten zusammen auf Überseebf. ab Berlin W15 vom 14.5.49 nach Costa Rica seltene Destination rücks. Öffnungsriß verklebt 23+35+ 37+42(6) 60  
2640 BERLIN 8, 15 u. 80 Pf. Rotaufdruck mit 12 u. 2 mal 24 Pf. Stephan sowie 1 u. 4 Pf. Bauten zusammen auf Eil-R-Doppelbf. ab Berlin-Steglitz vom 12.5.49 nach Straubing recht frühe Verwendung der 4 Pf. Bauten! 23+25+32 +35+37 +42+43 75  
2641 BERLIN 8() u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin W10 vom 31.3.49 nach Berlin-Reinickendorf, hätte auch noch in Ostmark frankiert werden können (Letztag) gepr. Schlegel 23() +31 40  
2642 BERLIN 8() u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf.von Berlin-Wittenau (mit violetten Stpl.!) vom 19.5.49 nach Berlin NW40 23() +31 70  
2643 BERLIN 10 bis 20 u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. eigenhändig ab Berlin N65 vom 2.3.49 nach Nienburg 1 Pf. zuviel, Umschlag fleckig 24-26+31 100
2644 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck als EF auf Auslands-Drucksache ab Berlin SW11 vom 25.6.49 ins Saarland dort weitergesandt 24 80
2645 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck als EF auf Übersee-Drucksache ab Passau vom 26.1.50 in die USA sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarke im Bundesgebiet u. so nur 12 Tage möglich! gepr. Schlegel 24 400
2646 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck als MeF von 5 St. (dabei ) auf Auslandsbf. ab Berlin NW21 v. 10.6.49 in die Schweiz mit Zensur 24(5) 30  
2647 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck als MeF von 5 St. auf Auslandsbf. ab Berlin-Charlottenburg v.18.5.49 nach Schweden mit Zensur 24(5) 25
2648 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck als MeF von 5 St. auf Orts-R-Bf. von Berlin W30 v. 27.6.49 nach Berlin-Charlottenburg gute MeF-Variante! 24(5) 50  
2649 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck als MeF von 5 St. auf Überseebf. ab Berlin-Spandau vom 21.4.49 in die USA 1 mal mit Oberrand im Walzendruck u. 1 Wert 2 kurze Zähnchen 24(5) 50
2650 BERLIN 10 Pf. Rotaufdruck im vom Oberrand im Walzendruck leicht vorgefaltet 1 mal Oberrand mini angetrennt ** 24W() 25  
2651 BERLIN 10 u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Übersee-R-Bf. ab Berlin N20 vom 8.4.49 in die USA 24+30() 80  
2652 BERLIN 10 u. 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslandskarte ab Berlin-Charlottenburg v. 15.4.49 in die Schweiz 24+26 20
2653 BERLIN 10 u. 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Überseebf. ab Berlin SW11 vom 7.7.49 (1. Tag des neuen Tarifs) in die USA 24+26 80  
2654 BERLIN 10 u. 40 Pf. Rotaufdruck mit 50 Pf. Stephan zusammen auf Lp-Auslandsbf. zum IAS-Tarif ab Berlin W15 vom 14.4.49 nach Norwegen 40 Pf. kurzer Zahn aber nicht so häufige Destination 24+29+38 120
2655 BERLIN 10 u. 80 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Steglitz vom 16.5.49 nach Ludwigshafen 24+32 180  
2656 BERLIN 10, 20() u. 60 Pf. Rotaufdruck (vorder u. rücks. frankiert) auf Wert-Paketkarte ab Berlin-Tegel vom 30.4.49 nach Ludwigshafen 24+26 ()+31 160  
2657 BERLIN 10() u. 20 Pf. Rotaufdruck mit 5 Pf. Bauten zusammen auf Überseebf. ab Berlin W15 vom 20.6.49 in die USA 24()+ 26+44 () 35
2658 BERLIN 15 Pf. Rotaufdruck mit 1 DM Bauten zusammen auf Adreßteil eines schweren Lp-R-Bf. (121-140 gr.) ab Berlin-Charlottenburg vom 2.7.49 nach Pforzheim gepr. Schlegel 25+57 80  
2659 BERLIN 15 bis 30 Pf. Rotaufdruck mit 1 bis 5 u. 10 Pf. Bauten zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin SO 36 vom 5.7.49 in die Schweiz 25-28+42 -44+47 60  
2660 BERLIN 15 Pf. Rotaufdruck 2 als MeF auf Lp-R-NN-Doppelbf. ab Berlin-Neukölln vom 29.11.49 nach Kirchheimbolanden. Umschlag mini. Öffnungsspuren aber sehr seltene MeF-Variante! mit Fotoattest Schlegel D. 25(2) 700
2661 BERLIN 15 Pf. Rotaufdruck u. 1 Pf. Bauten je im zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Neukölln vom 30.3.49 nach Waiblingen 25()+ 42() 90  
2662 BERLIN 15 u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. eigenhändig von Berlin-Spandau vom 7.9.49 seltene Portostufe! 25+30 150  
2663 BERLIN 15, 25, 30 u.40 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin SO 36 vom 14.4.49 nach Österreich mit Zensur 25+ 27-29 80  
2664 BERLIN 15, 30 u. 80 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Eil-R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg vom 21.7.49 nach Pattern 25+28 +32 50  
2665 BERLIN 5 mal 15 Pf. Rotaufdruck u. 1 Pf. Bauten zusammen auf Orts-R-Bf.von Berlin W30 vom 19.4.49 nach Berlin-Schöneberg 25(5) +42 75  
2666 BERLIN 6 mal 15 Pf. Rotaufdruck mit 2 mal 1 Pf. Bauten auf Zustellurkunde von Berlin-Charlottenburg v. 6.4.49 25(6)+42 (2) 75  
2667 BERLIN 2 mal 20 Pf. Rotaufdruck mit 5 Pf. Bauten u. 10 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Firmen-Luftpostbf. (L1) ab Berlin-Schöneberg vom 3.10.49 in die Schweiz seltene Verwendung als Fa-Lp! 26(2)+ 44+65 350
2668 BERLIN 20 Pf. Rotaufdruck im mit 5 Pf. Bauten u. 10 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Firmen-Luftpostbf. ab Berlin-Schöneberg vom 20.9.49 ins Saarland, seltene Verwendung als Fa-Lp! 26()+ 44+65 300
2669 BERLIN 20 Pf. Rotaufdruck mit AFS "024" der Fa Siemens vom 15.3.49 zusammen auf R-Bf. ab Berlin-Siemensstadt (20 Pf. Rotaufdruck entwertet in Berlin-Charlottenburg vom 15.3.59) nach Mühlenrahmede. AFS für Bf.-Gebühr (Ost) u. das 20 Pf. Rotaufdruck als R-Gebühr (West) sehr seltene MiF u. Kombination! Umschlag kl. Tönung u. rücks. Einriß in der Verschlußklappe gepr. Schlegel mit Fotoattest 26() 1400
2670 BERLIN 20 u. senkr. 3er Streifen 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Wert-Paketkarte ab Berlin N20 vom 25.4.49 nach Nidda Karte Eckbug 26+30(3) 200  
2671 BERLIN 20, 30, 40, 60 u. 80 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. 23 gr. zum IAS-Tarif ab Berlin-Charlottenburg v. 3.1.50 in die USA 26+28+29 +31+32 220  
2672 BERLIN 25 Pf. Rotaufdruck im als MeF auf Orts-R-Bf. von Berlin N 96 v. 24.8.49 nach Berlin W35 gepr. Schlegel 27() 75  
2673 BERLIN 25 Pf. Rotaufdruck mit angegebener Zusatzfrankatur auf Orts-R-Bf. von Stuttgart vom 31.1.50. Seltene Westdeutschland-Verwendung! u. so nur 12 Tage möglich Bf.-Kurzbefund Schlegel D. "echt u. einwandfrei" 27+42 ()+Bi 78+81 150
2674 BERLIN 25 u. 40 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Zustellurkunde von Berlin SW11 vom 21.6.49 nach Berlin-Friedenau, dabei 25 Pf. vom Oberrand im Walzendruck 27W+29 80  
2675 BERLIN 25(2) u. 40 Pf. Rotaufdruck mit 20 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Lp-Eil-Doppelbf. ab Berlin W15 vom 22.10.49 nach Königswinter Umschlag kl. Randspuren gepr. Lippschütz 27(2)+ 29+66 75  
2676 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck als EF auf Auslandsbf. ab Berlin SO26 vom 23.9.49 nach Schweden gepr. Schlegel 28 50  
2677 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck auf 12 Pf. Schwarzaufdruck als Auslandskarte ab Berlin W30 vom 30.5.49 nach Holland. Schwarzaufdruck schon ungültig Karte Einriß gepr. Schlegel mit Kopiebefund P2d+ 28 50  
2678 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck u. 8 Pf. Bauten zusammen auf NN-Karte von Berlin W15 vom 7.6.49 nach Berlin-Friedenau 28+46 20  
2679 BERLIN 30 Pf. Rotaufdruck u. angegebene Zusatzfrankatur zusammen auf Orts-R-Bf. von Hannover vom 27.1.50. Sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarken im Bundesgebiet u. so nur 12 Tage möglich! 28+42+ 43+Bi 75wg(3) 300
2680 BERLIN 30 u. 80 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin-Neukölln vom 18.6.49 in die Schweiz 28+32 75  
2681 BERLIN 40 Pf. Rotaufdruck als EF auf Doppelbf. ab Berlin-Charlottenburg vom 7.12.49 nach Stahnsdorf bei Berlin später Aufbruch nach Beendigung des Schalterverkaufs noch dazu nach Beendigung des Postkrieges in die SBZ gelaufen! 29 80  
2682 BERLIN 40 Pf. Rotaufdruck mit Bizone 10 Pf. Bauten zusammen auf Orts-R-Bf. von Hannover vom 26.1.50. Sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarken im Bundesgebiet u. so nur 12 Tage möglich! 29+Bi 80eg 300
2683 BERLIN 40 u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin SW 11 vom 11.4.49 nach Ludwigshafen 29+30 180  
2684 BERLIN 50 Pf. Rotaufdruck als EF auf Orts-NN-Karte von Berlin vom 11.5.49 seltene EF-Variante! 30 50  
2685 BERLIN 50 Pf. Rotaufdruck als MeF auf Orts-R-Bf. von Berlin N 20 v. 1.7.49 nach Berlin Wilmersdorf 30 40  
2686 BERLIN 50 Pf. Rotaufdruck im als MeF auf Lp-Auslandsbf. zum IAS Tarif ab Berlin- Reinickendorf vom 14.4.49 nach England 30() 120  
2687 BERLIN 50 Pf. Rotaufdruck im mit 10 Pf. Grünaufdruck zusammen auf R-NN-Doppelbf. ab Berlin-Neukölln vom 25.10.49 nach Ludwigsstadt 30()+ 65 75  
2688 BERLIN 50 Pf. Rotaufdruck u. 5 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Firmen-Luftpostbf. (Ra1) ab Berlin-Charlottenburg vom 17.10.49 nach Dänemark seltene Fa-Lp! Umschlag 2seitig geöffnet 30+64 250
2689 BERLIN 50 u. 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin-Spandau vom 14.5.49 nach Italien gepr. Schlegel 30+31 50  
2690 BERLIN 50 u. 80 Pf. Rotaufdruck zusammen auf NN-Paketkarte ab Berlin NW 40 vom 12.5.49 nach Balingen 30+32 250  
2691 BERLIN 60 Pf. Rotaufdruck als EF auf Lp-Auslandsbf. zum IAS Tarif ab Berlin-Wilmersdorf vom 19.9.49 in die Schweiz 31 80  
2692 BERLIN 60 Pf. Rotaufdruck als EF auf Orts-R-Doppelbf. von Berlin-Halensee vom 20.10.49 nach Berlin-Wilmersdorf. Umschlag kl. Randspuren 31 50
2693 BERLIN 60 Pf. Rotaufdruck als EF auf Orts-R-Doppelbf. von Berlin-Spandau vom 8.8.49 nach Berlin-Moabit 31 50  
2694 BERLIN 60 Pf. Rotaufdruck als EF auf R-Bf. ab Berlin-Frohnau vom 24.10.49 nach Bonn gepr. Schlegel 31 60  
2695 BERLIN 60 Pf. Rotaufdruck im als MeF auf Paketkarte ab Berlin-NW 87 vom 2.3.49 nach Ludwigshafen 31() 180  
2696 BERLIN 60 Pf. Rotaufdruck mit AFS "024" der Fa Löwe u. Co vom 28.1.49 zusammen auf R-Fensterbf. ab Berlin NW21 vom 28.1.49 nach München (AKS 30.1.49). AFS für Bf.-Gebühr (Ost) u. die 60 Pf. Rotaufdruck als R-Gebühr (West) sehr seltene MiF u. Kombination! Umschlag leichter Faltbug Fotoattest Schlegel 31 800
2697 BERLIN 60 Pf. Rotaufdruck u. senkr. 3er Streifen 10 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Spandau vom 26.9.49 nach Langenhagen rücks. Bizone 20 Pf. Bauten als Zustellgebühr 31+65(3) +Bi85wg 40
2698 BERLIN 80 Pf. Rotaufdruck mit 5 u. 40 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Eil-R-Bf. ab Berlin-Zehlendorf vom 26.8.49 nach Rüdesheim. Umschlag oben aufgeschnitten u. rücks. Klappenabriß 32+44 +52 50  
2699 BERLIN 80 Pf. Rotaufdruck mit Aufdruckfehler II r. untere Bogenecke übl. gez. postfrisch Pracht gepr. Schlegel D. ** 32IIP 50
2700 BERLIN 1 DM Rotaufdruck mit 10 Pf. Bauten zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin-Schöneberg vom 2.7.49 nach Belgien Fotoattest Schlegel D. "echt Mängel sind nicht erkennbar" 33+47 320  
2701 BERLIN 1 DM Rotaufdruck mit 2 u. 24 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Schöneberg vom 27.3.49 in die USA, wobei hier die Bf.-Gebühr noch Ostmark bezahlt werden konnte ( bis 31.3.49) Umschlag oben aufgeschnitten (minimal) Fotoattest Schlegel 33+ 1+9() 650  
2702 BERLIN 1 DM Rotaufdruck mit 2, 8 u. 30 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Eil-R-Bf. ab Berlin SW11 vom 21.6.49 nach Malsum üb. Bremervörde hübsche MiF innerhalb der Serie in tadelloser Erhaltung! 33+21+ 23+28 400  
2703 BERLIN 1 DM Rotaufdruck mit 50 Pf. Stephan zusammen auf Übersee-Eilbf. ab Berlin-Neukölln vom 10.5.49 in die USA. Durch die Bedarfsmäßige Verwendung kl. Spuren Fotoattest Schlegel D. 33+38 450
2704 BERLIN 1 DM Rotaufdruck u. 50 Pf. Schwarzaufdruck vom Oberrand im Plattendruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Lankwitz vom 23.3.49 in die USA sehr saubere Erhaltung gepr. Schlegel 33+13P 600  
2705 BERLIN 1 DM u. 25 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin W35 vom 16.6.49 in die USA tadellos! gepr. Schlegel 33+27 () 500  
2706 BERLIN 1 DM u. 10 Pf. Rotaufdruck mit 1 DM Stephan zusammen auf Lp-Übersee-R-Bf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Steglitz vom 30.4.49 in die USA 33+ 24+40 600  
2707 BERLIN 1 DM u. 15 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Wertbf. ab Berlin-Wilmersdorf vom 15.10.49 nach Kleingladbach Kr Erkelenz seltener Wertbf. mit der 1 DM! gepr. Schlegel 33+25 500  
2708 BERLIN 1 DM u. 8 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Doppelbf. eigenhändig ab Berlin-Charlottenburg vom 16.5.49 nach Neumühle gute Portostufe gepr. Schlegel 33+23 600  
2709 BERLIN 1 u. 2 DM Rotaufdruck zusammen auf R-Überseebf. 7. Gewichtsstufe ab Berlin-Charlottenburg vom 16.5.49 in die USA. 10 C. US-Marke als Zollgebühr verklebt, 10 Pf. zuviel aber seltener Bedarfsbf. mit den beiden Höchstwerten! 33+34 1500
2710 BERLIN 30 Pf. u. 1 DM Rotaufdruck mit Zusatzfrankatur Bizone/Fr. Zone zusammen auf Lp-Auslands-Eil-R-Bf. ab Stuttgart vom 31.1.50 nach Belgien. Letztag für Rotaufdruck! u. sehr seltene Verwendung der Rotaufdruckmarken im Bundesgebiet u. so nur 12 Tage möglich! 28+33+ Bi75wg+ FzB53() 1000
2711 BERLIN 50 Pf. u. 1 DM Rotaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Charlottenburg vom 9.6.49 in die USA 30+33 450  
2712 BERLIN 2 DM Rotaufdruck ideal gestpl. Pracht gepr. Schlegel D. 34 60
2713 BERLIN 2 DM Rotaufdruck mit 16 u. 24 Pf. Schwarzaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Charlottenburg vom 23.3.49. Bis zum 31.3.49 konnte die Bf.-Gebühr noch in Ostmark bezahlt werden! Umschlag leichter Faltbug aber interessante Kombination! 34+7 ()+9 1800  
2714 BERLIN 2 DM u. 2 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Eil-R-Bf. mit Rückschein ab Berlin-Charlottenburg vom 31.5.49 nach Oppenheim sehr seltene Portostufe u. praktisch nie im Angebot u. hier in tadelloser Erhaltung! Fotoattest Schlegel "echt Mängel sind nicht erkennbar" 34+21 () 900  
2715 BERLIN 2 DM u. 10 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslands-Eil-R-Bf. ab Berlin-Halensee vom 15.6.49 in die Schweiz seltene Frankatur mit dem Höchstwert gepr. Schlegel 34+24 1600  
2716 BERLIN 2 DM u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Schmargendorf vom 21.4.49 nach Ecuador Umschlag leichte Büge gute Frankatur mit dem Höchstwert gepr. Schlegel 34+30 1500  
2717 BERLIN 2 DM u. 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Wert-Paketkarte für 1 versiegeltes Paket ab Berlin-Charlottenburg vom 29.10.49 nach Balingen u. hier mit dem Höchstwert selten! gepr. Schlegel 34+30 1200  
2718 BERLIN 2 DM u. 8 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Eil-Doppelbf. in den Landzustellbezirk ab Berlin W15 vom 24.5.49 nach Neumühle ü. Amberg sehr seltene Portostufe! wer hat noch einen mit dem Höchstwert?! hier tadellos! u. gepr. Schlegel 34+23 1500  
2719 BERLIN 20 u. 80 Pf. sowie 2 DM Rotaufdruck zusammen auf Lp-Auslands-R-Bf. 91gr. zum IAS-Tarif ab Berlin N20 vom 7.10.49 in die Schweiz. Sauberer Bedarfsbf. mit dem Höchstwert (leichter Querbug) Fotoattest Schlegel 26+32+34 2000
2720 BERLIN 30 Pf. im u. 2 DM Rotaufdruck mit 10 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Lp-R-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Charlottenburg vom 12.9.49 (Ersttag für R-Sendungen im Auslands-Lp-Verkehr!) nach Uruguay. In dieser Kombination seltene Verwendung! 28()+ 34+65 1500
2721 BERLIN 40 u. 80 Pf. sowie 2 DM Rotaufdruck zusammen auf R-Überseebf. 8. Gewichtsstufe ab Berlin W35 vom 16.6.49 in die USA. Leichte Gebrauchsspuren aber kpl. erhaltene schwergewichtige Umschläge mit dem Höchstwert sind nur in wenigen Exemplaren erhalten geblieben! 29+32+34 1500
2722 BERLIN 12 Pf. Stephan 5 St. mit 5 Pf. Bauten zusammen auf Lp-R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg v. 28.6.49 nach Oldenburg 35(5) +44 20  
2723 BERLIN 12 Pf. Stephan im senkr. 4er Streifen als MeF auf Doppelbf. ab Berlin-Charlottenburg v. 10.5.49 nach Wiesbaden gute MeF-Variante da so nur 7 Wochen möglich! 35(4) 80  
2724 BERLIN 12 Pf. Stephan mit Plattenfehler I postfrisch Pracht gepr. Schlegel D. ** 35I 20
2725 BERLIN Stephan kpl. auf Blancobf. mit SST 35-41 100
2726 BERLIN Stephan postfrischer LUXUS-Satz unsign. je vom r. Bogenrand (dort kl. Falzrest) neues Fotoattest Schlegel D. "echt u. einwandfrei" ** 35-41 180
2727 BERLIN 16 () u. 60 Pf. Stephan zusammen auf Zustellurkunde von Berlin W30 vom 30.5.49 nach Berlin W15 36() +39 80  
2728 BERLIN 16 Pf. Stephan als EF auf Streifband 3. Gewichtsstufe üb 50 gr. von Berlin W35 vom 14.5.49 nach Berlin-Wilmersdorf Marke unten 2 kurze Zähne aber seltene EF-Variante u. so nur ca. 7 Wochen möglich! 36 50  
2729 BERLIN 16 u. 24 Pf. Stephan zusammen auf R-Bf ab Berlin-Schöneberg vom 29.4.49 nach Bremen 36+37 () 50  
2730 BERLIN 24 Pf. Stephan 24 St. (dabei senkr. 14er Block! u. 6er Block) sowie 6, 8 u. 10 Pf. Bauten zusammen rücks. auf Telegramm ab Berlin W10 vom 10.7.50 nach München. Sehr seltene Verwendung! u. als Zugabe 1 mal Plattenfehler I bei der 24 Pf. 37(24)+ 45-47 750
2731 BERLIN 24 Pf. Stephan mit 40 Pf. Rotaufdruck zusammen auf R-Bf. ab Berlin SW47 vom 27.4.49 nach Stuttgart Umschlag 2seitig geöffnet 37+29 40  
2732 BERLIN 3 mal 24 Pf. Stephan mit 10 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Zustellurkunde von Berlin-Charlottenburg vom 10.5.49 nach Berlin-Steglitz 37(3)+24 50  
2733 BERLIN 50 Pf. Stephan als EF auf NN-Bf. ab Berlin vom 17.6.49 nach Dortmund 38 80  
2734 BERLIN 50 Pf. Stephan mit 2 u. 60 Pf. Rotaufdruck sowie 8 Pf. Bauten zusammen auf Lp-R-NN-Doppelbf. ab Berlin-Neukölln vom 10.11.49 nach Bielefeld sehr seltene Portostufe! 38+21+ 31+46 150  
2735 BERLIN - 50 Pf. Stephan mit 30 Pf. Rotaufdruck u. 10 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin N65 vom 10.7.49 in die USA 38+28+ 47 80
2736 BERLIN 50 Pf. Stephan mit 6 u. 20 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. von Berlin-Schöneberg vom 28.5.49 nach Berlin-Wilmersdorf Umschlag l. leicht aufgeschnitten 38+22+ 26 40  
2737 BERLIN 50 Pf. Stephan mit 60 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin-Neukölln vom 18.5.49 in die Schweiz 38+31 60  
2738 BERLIN 50 Pf. u. 1 DM Stephan zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin W 15 vom 6.5.49 in die USA 38+40 150  
2739 BERLIN 60 Pf. Stephan mit 30 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Orts-R-Bf. mit Rückschein von Berlin-Steglitz vom 14.7.49 u. retour 39+28 90  
2740 BERLIN 60 Pf. Stephan mit Plattenfehler II Pracht Kurzbefund Schlegel D. "echt u. einwandfrei" 39II 60
2741 BERLIN - 1 DM Stephan mit 25 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin-Schmargendorf vom 27.5.49 in die USA gepr. Schlegel 40+27() 200
2742 BERLIN 1 DM Stephan mit 20 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Lp-R-NN-Doppelbf. ab Berlin-Charlottenburg v. 4.11.50 nach Reutlingen 40+66 120  
2743 BERLIN 2 DM Stephan mit 10 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Charlottenburg vom 3.7.50 nach Tübingen Karte kl. Einriß sonst tadellos mit dem Stephan Höchstwert! 41+65 250  
2744 BERLIN 2 DM Stephan mit 30 u. 80 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Schöneberg vom 6.12.50 nach Chile. Umschlag Einriß u. etwas Randspuren aber seltene Portostufe u. hier mit dem Höchstwert Stephan! Fotoattest Schlegel D. 41+51+55 450
2745 BERLIN 2 DM Stephan mit 50 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. zum IAS-Tarif ab Berlin NW21 vom 28.6.49 in die USA gepr. Schlegel 41+30 500  
2746 BERLIN 24 DM Stephan mit 1 Pf. Bauten u. 2(2), 6 u. 2 mal 10 Pf. Rotaufdruck zusammen auf Auslands-R-Bf. ab Berlin-Charlottenburg vom 11.4.49 nach Schweden 41+42+ 21(2)+22 +24(2) 450  
2747 BERLIN 1 u. 4 Pf. Bauten mit 5 mal 10 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Firmen-Luftpostbf. (L2) ab Berlin SW68 vom 8.9.49 in die Schweiz. Umschlag Faltbug u. etwas Spuren aber seltene Verwendung als Fa-Lp! 42+43+ 65(5) 300
2748 BERLIN 1 u. 8 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Drucksache ab Berlin W15 vom 2.3.50 nach Augsburg 42+46 GEBOT
2749 BERLIN 1(3), 4, 5, 8 u. 2 mal 30 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Siemensstadt vom 1.6.50 nach Australien u. retour 42(3)+ 43+44+ 46+51(2) 75  
2750 BERLIN 1(5), 4(3), 6(), 8() u. 25 Pf. Bauten sowie 5 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Grunewald vom 19.4.50 nach Australien 42(5)+ 43(3)+ 45()+ 46()+ 50+64() 75
2751 BERLIN 4 Pf. Bauten im waager. 5er Streifen als MeF auf Überseebf. ab Berlin W30 vom 5.1.51 in die USA u. retour 43(5) 20
2752 BERLIN - 5 u. () 8 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Drucksache bis 50gr. (Fensterumschlag) ab Berlin-Lichterfelde vom 27.10.52 Umschlag Faltbug aber seltenes 21 Pf.-Porto! 44+45 () 70
2753 BERLIN 5 u. 60 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Eil-R-Bf. ab Berlin SO26 vom 30.12.53 nach Koblenz 44+55() 30
2754 BERLIN 5 u. 30 Pf. Bauten mit 20 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Firmen-Luftpostbf. (L1) ab Berlin-Charlottenburg vom 20.12.49 nach Spanien. Umschlag 2seitig geöffnet aber seltene Verwendung als Fa-Lp! nach Spanien! 44+51+66 350
2755 BERLIN 5 u. 50 Pf. Bauten zusammen auf Firmen-Luftpostbf. (L2) ab Berlin-Friedenau vom 6.12.49 nach Österreich. Umschlag 2seitig geöffnet aber seltene Verwendung als Fa-Lp! 44+53 350
2756 BERLIN 5 u. 50 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Auslandsbf. ab Berlin SW 29 vom 17.4.50 in die Schweiz Umschlag Einriß 44+53 25  
2757 BERLIN 5 u. 60 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Eil-R-Bf. ab Berlin-Zehelndorf vom 24.3.51 nach Göttingen 44+54 () 30
2758 BERLIN 5 u. 60 Pf. Bauten Zusatzfrankatur auf 10 Pf. Bauten GA-Karte als Lp-Eilkarte ab Berlin-Charlottenburg vom 23.8.52 nach Münster P13I+44 +54 90
2759 BERLIN 5 u. 80 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Eilbf. ab Berlin-Steglitz vom 7.10.55 nach Bochum Umschlag kl. Einriße 44+55 25  
2760 BERLIN 5, 30 u. 50 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Eil-R-Bf., ab Berlin W15 vom 30.8.55 nach Schwäbisch Hall rücks. kl. Tesastreifen 44+51+ 53() 30  
2761 BERLIN 5, 40 u. 50 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Auslands-R-Bf. ab Berlin-Neukölln vom 5.6.50 nach Frankreich 44+52 +53 75  
2762 BERLIN 5, 8, 10 u. 50 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Eil-Drucksache ab Berlin-Charlottenburg vom 31.1.56 nach Freiburg zwar 1 Pf. zuviel aber seltene Verwendung! 44+46+ 47+53 50  
2763 BERLIN 5(2), 10(5), 20(2) u. 50 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Charlottenburg vom 9.6.52 nach Argentinien 44(2)+ 47(5)+ 49(2)+53 100
2764 BERLIN 6 (10) u. 10 Pf. Bauten mit 10 mal 4 Pf. Bauten Erg.-Wert 1953 zusammen (vorder u. rücks. frankiert) auf Paketkarte ab Berlin-Charlottenburg vom 21.7.55 nach Dresden. Dabei 6 Pf. mit 6er Block u. 4 Pf. mit 8er Block! 45(10)+ 47+112 (10) 50
2765 BERLIN 6 (10) u. 30 Pf. Bauten mit 10 mal 4 Pf. Bauten Erg.-Wert 1953 zusammen (vorder u. rücks. frankiert) auf Schnellpaketkarte ab Berlin-Charlottenburg vom 11.8.55 nach Göttingen. Dabei 6 Pf. mit 6er Block u. 4 Pf. mit 8er Block! Einige Werte Randklebung (3 Werte 6 Pf. um Rand geklebt) 45(10)+ 51+112 (10) 50
2766 BERLIN - 6 u. 30 Pf. Bauten zusammen auf Orts-NN-Drucksache bis 50gr. ab Berlin-Charlottenburg vom 4.3.53 nach Berlin-Wittenau seltenes 36 Pf.-Porto! 45+51 30
2767 BERLIN 8 Pf. Bauten im als MeF auf Ortsbf. von Berlin-Schöneberg vom 19.5.49 nach Berlin NW21. Frühe Verwendung der 8 Pf. u. so nur 24 Tage möglich! 46() 25
2768 BERLIN - 8 Pf. Bauten im waager. 5er Streifen als MeF auf Doppelbf. ab Berlin W30 vom 23.6.50 nach Passau Umschlag Randspuren 46(5) 25
2769 BERLIN 10 Pf. Bauten im vom Oberrand als MeF auf Auslandsbf. ab Berlin SW11 vom 2.7.54 in die USA mit Devisenkontrolle Umschlag 2seitig geöffnet 47() 30  
2770 BERLIN 10 Pf. u. 1 DM Bauten zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Grunewald 2 vom 2.10.50 nach Buttenhausen 47+57 30
2771 BERLIN 10 u. 2 mal 60 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Charlottenburg vom 29.7.50 in die USA 47+ 54(2) 80  
2772 BERLIN 10 u. 60 Pf. sowie 1 DM Bauten zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Tempelhof vom 19.12.52 nach Chile 47+54+57 75
2773 BERLIN 10 u. 60 Pf. sowie 2 DM Bauten zusammen auf Lp-Überseebf. 50gr. ab Berlin N65 vom 30.9.53 nach Canada 47+55+58 200
2774 BERLIN 10(13) u. 20 Pf. Bauten (vorder u. rücks. frankiert) auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Charlottenburg vom 31.8.53 nach Australien 47(13)+ 49 90
2775 BERLIN 10(3) u. 30 Pf. Bauten mit 4 mal 5 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Lichterfelde 3 vom 24.3.50 in die USA Umschlag kl. Einriß 47(3)+ 51+64 (4) 75  
2776 BERLIN angegebene Frankatur auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Charlottenburg vom 23.5.53 nach Canada 47()+ 49(2)+ 53+99(3) 140
2777 BERLIN - 15 Pf. Bauten als EF auf Orts-Drucksache bis 50gr. ab Berlin NW21 vom 13.7.56 nach Berlin-Spandau u. zurück 48 25
2778 BERLIN 15 Pf. Bauten als EF auf Orts-Streifband üb. 100gr. ab Berlin-Charlottenburg vom 9.2.55 nach Berlin-Friedenau 48 30
2779 BERLIN 15 Pf. Bauten auf Einlieferungsschein für 1 Paket von Berlin-Spandau v. 27.1.51 48 20  
2780 BERLIN 15 Pf. Bauten auf Einlieferungsschein von Berlin-Spandau vom 24.2.53 48 20
2781 BERLIN 15 Pf. Bauten auf provisorischen Einlieferungsschein für 16 Pakete per Postgut von Berlin SW68 vom 5.3.52 48 50  
2782 BERLIN - 15 Pf. Bauten im als MeF auf Lp-Warenprobe ab Berlin-Charlottenburg vom 10.8.56 nach Erlangen seltene MeF-Variante! 48() 70
2783 BERLIN 15 Pf. Bauten im u. waager. 3er Streifen mit 5 Pf. Grünaufdruck zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Wilmersdorf vom 6.7.50 nach Brasilien rücks. kl. Klappenabriß 48(5)+ 64 80  
2784 BERLIN - 15 Pf.u. 1 DM Bauten sowie 70 Pf. Erg.-Wert 1954 zusammen auf Lp-R-Bf. 620gr. ab Berlin-Siemensstadt vom 2.7.56 nach Konstanz Umschlag 3seitig geöffnet seltene Portostufe! 48+57 ()+123 80
2785 BERLIN 15 u. 30 Pf. Bauten je im zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin NW87 vom 16.4.51 in die USA 48() +51() 50  
2786 BERLIN 15 u. 50 Pf. Bauten zusammen auf Orts-R-Bf. eigenhändig ab Berlin SO36 vom 8.7.52 nach Berlin-Charlottenburg u. weiter nach Wilmersdorf. Umschlag ganz leichter Faltbug u. oben kl. Randkerbe 48+53 30
2787 BERLIN 15 u. 50 Pf. sowie 1 DM Bauten zusammen auf Lp-Auslands-Eilbf. ab Berlin SW11 vom 6.10.55 nach England leichte Spuren 48+53+57 25
2788 BERLIN 15() u. 60 Pf. Bauten zusammen auf Lp-R-Doppelbf. ab Berlin N96 vom 14.3.51 nach Alfeld gute Portostufe! 48() +54 35  
2789 BERLIN 20 u. 30 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Wilmersdorf vom 9.11.50 in die USA rücks. Tesaspuren 49+51() 70  
2790 BERLIN 20 u. 25 Pf. Bauten zusammen auf Auslands-Lp-Karte ab Berlin-Friedenau vom 5.6.51 nach Österreich mit Zensur 49+50 25
2791 BERLIN 20 u. 50 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Charlottenburg vom 30.1.51 nach Israel in Israel weitergesandt Umschlag kl. Heftklammerlöcher (trifft die 50 Pf.) 49+53 50  
2792 BERLIN 20, 25 u. 80 Pf. Bauten zusammen auf Paketkarte ab Berlin-Tempelhof vom 17.7.52 nach Ballingen Karte Einriß 49+50+ 55 30
2793 BERLIN 20() u. 90 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Friedenau vom 14.3.50 in die USA Umschlag 2seitig geöffnet 49()+ 56 80  
2794 BERLIN 25 Pf. Bauten u. 20 Pf. Männer I zusammen auf Lp-Auslandskarte ab Berlin-Zentralflughafen vom 5.1.53 in die Schweiz 50+96 15
2795 BERLIN 25 u. 30 Pf. Bauten zusammen auf Lp-Auslandsbf. ab Berlin-Zehlendorf vom 20.9.50 nach Frankreich 50+51 30  
2796 BERLIN 25 u. 40 Pf. Bauten je vom Oberrand zusammen auf Orts-Zustellurkunde ab Berlin SW 11 vom 12.12.49 nach Berlin C2 50+52 30
2797 BERLIN 25(2) u. 40 Pf. Bauten mit 70 Pf. Bauten Erg.-Wert 1954 zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Tempelhof vom 7.12.55 nach Amsterdam 50(2)+ 52+123 70
2798 BERLIN 2 mal 30 Pf. Bauten mit 5 St. Strauss zusammen auf Lp-Überseebf. ab Berlin-Charlottenburg vom 15.12.55 nach Argentinien leichte Spuren aber mit der So-Marke gar nicht so häufig! 51(2)+ 124(5) 90  
2799 BERLIN 30 Pf. Bauten als EF auf kpl. Auslandspostanweisung ab Berlin-Neukölln vom 12.1.55 nach England 51 GEBOT  
2800 BERLIN 30 Pf. Bauten als MeF von 3 St. (dabei ) auf Paketkarte ab Berlin-Britz vom 2.12.49 nach Scharzfeld 51(3) 30